Dienstag, 02. August 2016, 11:20 Uhr

Sophia Wollersheim über ihre inneren Werte

Sophia Wollersheim packt über ihre Schönheits-OPs aus. Die 28-jährige Dschungelcamp-Teilnehmerin ist für ihren teils stark veränderten Körper bekannt und macht keinen Hehl daraus, sich gerne mal unters Messer zu legen.

Sophia Wollersheim über ihre inneren Werte

Und auch wenn ihrem liebenswerten Ehemann Bert kurzzeitig die Insolvenz drohte, spart Sophia nicht an ihrem Aussehen. Nun verriet sie, was an ihrem Körper echt und was gemacht ist. Laut ‚Bild‘-Zeitung trägt die Blondine 1,4 Kilogramm Silikon in jeder Brust, ließ sich Fett an der Hüfte absaugen und einen sogenannte ‚Bananenfalte‘ unter den Hintern modellieren. Vor Nadeln hat der Fernsehstar offenbar keine Angst, denn in regelmäßigen Abständen muss der plastische Chirurg Hyaluronsäure im Bereich der Wangenknochen und Lippen sowie Botox in die Stirn spritzen. An den Beinen mussten die Haare weichen, während auf dem Kopf mit ordentlich Extensions nachgeholfen wurde.


Doch Sophia besticht nicht nur durch ihr auffälliges Äußeres, sondern insbesondere durch ihre sympathische Art. Erst kürzlich machte sie ein Selfie mit einem Bundespolizisten, nachdem dieser sie zuvor wegen Waffen in ihrem Gepäck festgesetzt hatte. Als sich jedoch herausstellte, dass es sich nur um Attrappen handelte, war die Erleichterung auf beiden Seiten groß. Sophia wollte nämlich eigentlich nur zum Promi-Backen bei ‚Sat. 1‘. Im Interview erklärte sie, dass die Fake-Pistolen als Deko dienen sollten: „Ich wollte etwas ganz Besonderes aus Teig zaubern, zu einem besonderen Motto. Dazu wären die Waffen die perfekte Dekoration gewesen.“

Foto: WENN.com