Donnerstag, 04. August 2016, 21:13 Uhr

Hailee Steinfeld schießt gegen Ex-Freundin Taylor Swift

Hailee Steinfeld schießt gegen Taylor Swift. Die Schauspielerin spricht Klartext über ihre Freundschaft mit der Sängerin Taylor Swift. So klärt der ‚Pitch Perfect‘-Star die Öffentlichkeit über das große Missverständnis bezüglich ihrer Beziehung zur zehnfachen Grammy-Gewinnerin auf und packt aus.

Hailee Steinfeld schießt gegen Ex-Freundin Taylor Swift

„Auch wenn ich sie wirklich gerne mag, glauben die Leute, dass wir weitaus mehr Zeit miteinander verbringen, als wir es tatsächlich tun.“ Neben Steinfeld gehören zur Clique der ‚Shake It Off‘-Sängerin unter anderem die Topmodels Karlie Kloss, Gigi Hadid und Cara Delevingne. In der Septemberausgabe der ‚Seventeen‘, auf deren Cover sie abgebildet ist, spricht die Oscar-Nominierte Steinfeld auch offen über ihre Vergangenheit als Mobbing-Opfer: „Schon früh morgens bekam ich Anrufe, in denen meine Klassenkameraden sangen ‚Beweg dich zur Schule – wir werden dir in den Ar*** treten!‘ Aus dem Grund bin ich schon immer viel früher dorthin gegangen und hab mich durch den Hintereingang reingeschlichen.“

Mehr: Taylor Swift ist eine Heuchlerin! Sagt die hier!

Trotzdem sagt die 19-Jährige Schauspielerin heute, dass ihre traurige Vergangenheit dabei geholfen hätte, sich besser in ihre neue Rolle als ungeschicktes High School-Mädchen zu versetzen. Ab dem 30. September wird sie in der Dramedy ‚The Edge of Seventeen‘ die Rolle spielen, die ihr wie auf den Leib geschneidert ist: „Dieses Mädchen erlebt genau die gleichen Dinge wie ich sie erlebt habe. Momente, in denen du dich fragst, worin du überhaupt gut bist und du glaubst, es sei das Ende der Welt.“

Foto: WENN.com