Donnerstag, 04. August 2016, 18:48 Uhr

Kristen Stewart: Schlagzeug gegen ihre Schlaflosigkeit

Kristen Stewart leidet unter schlaflosen Nächten. Die Schauspielerin hat bereits Maßnahmen ergriffen, um ihre Schlaflosigkeit unter Kontrolle zu bekommen. So lässt sich der ‚Twilight‘-Star regelmäßig Akupunktur-Nadeln setzen, um vielleicht doch zu etwas Schlaf zu finden.

Kristen Stewart: Schlagzeug gegen ihre Schlaflosigkeit

Dennoch: „Ich bin eine Person, die ständig unter Strom steht“, erklärt sie ihre Insomnie. „Ich wache auf einem sehr hohen Level auf – und während die meisten Leute über den Tag hinweg immer weniger Adrenalin produzieren, komme ich einfach nicht runter. Ich werde nicht schläfrig. Und so lange ich nicht schlafe, geht es mir auch gut.“ Aus diesem Grund sei die 26-Jährige auch oft in der Nacht aktiv – und geht einer sehr lauten Beschäftigung nach: „Ich habe ein Zimmer, das schallgeschützt ist. Dort kann ich wild auf meinem Schlagzeug rumtrommeln.“

Mehr: Kristen Stewart bestätigt Lesben-Beziehung

Und sollte sie dann immer noch nicht schlafen können, versucht sie ihre Freunde zu verkuppeln – via Dating-App Tinder. „Ich sage immer: ‚Lass mich gucken!'“, verriet sie im Interview mit der britischen ‚Elle‘. Sie selbst ist zwar mit ihrer ehemaligen Assistentin Alicia Cargile liiert, aber: „Das macht so Spaß, ich schaue [meinen Freunden] über die Schulter und erkläre ihnen dann, was sie sagen sollen. Manchmal wische ich auch für sie – nur leider auch mal in die falsche Richtung.“

Foto: WENN.com