Donnerstag, 04. August 2016, 15:00 Uhr

"Supertalent" mit Victoria Swarovski: Erste Bilder der neuen Jury

Groß inszenierte Emotionen und packende Gänsehautmomente haben „Das Supertalent“ zu einer der erfolgreichsten Shows im deutschen Fernsehen gemacht. Zehn Jahre gibt es die Show nun hierzulande, das Vorbild ist ‚America’s Got Talent“.

"Supertalent" mit Victoria Swarovski: Erste Bilder der neuen Jury

Am 10. September 2016 startet die Jubiläumsstaffel mit neuen Talenten und einer neuen Jury aus Victoria Swarovski, der unvergleichliche Bruce Darnell und Dieter Bohlen. In 14 Folgen werden wieder die unterschiedlichsten Künstler auf der großen Bühne ihr Können präsentieren und darum kämpfen „Das Supertalent 2016“ zu werden. Ob Einzeltalente oder Gruppenperformances, Laien oder Profis, jung oder alt, Mensch oder Tier: „Das Supertalent“ ist die einzige Show im deutschen Fernsehen, in der wirklich jedes Talent willkommen ist. Von faszinierender Akrobatik und fesselnden Feuershows über Magie bis hin zu Comedy- und Gesangstalenten. Hier gibt es anscheinend keine Grenzen!

"Supertalent" mit Victoria Swarovski: Erste Bilder der neuen Jury

Sowohl die Jury als auch die Zuschauer können sich auf spannendes Samstagabend-Entertainment mit hochemotionalen Momenten freuen, in denen Menschen über sich hinauswachsen und unentdeckte Talente über Nacht zum Star werden. Auch in diesem Jahr wird die Showreihe von Daniel Hartwich moderiert. Er begleitet die Kandidaten backstage, fiebert mit ihnen mit und ist hautnah dabei, wenn Träume wahr werden oder zerplatzen.

Mehr zu Victoria Swarovski: Der schmerzvolle Weg zum Sieg

"Supertalent" mit Victoria Swarovski: Erste Bilder der neuen Jury

Auf der Suche nach neuen Talenten machte die Produktion in diesem Jahr nicht nur in über 40 Städten in Deutschland, der Schweiz und Österreich Halt, sondern auch auf der beliebten Ferieninsel Mallorca. Die Aufzeichnungen der Castings finden vom 31. Juli bis zum 18. August 2016 in Essen und Bremen statt.

Im letzten Jahr gewann der talentierte Sänger Jay Oh aus Bochum den Titel. Gehört hat man nie wieder was von dem „Supertalent“…


Foto: RTL / Stefan Gregorowius