Montag, 08. August 2016, 8:31 Uhr

Alexander Klaws bricht hinter der Bühne zusammen

Alexander Klaws (32) brach beim Musical ‚Saturday Night Fever‘ backstage zusammen. Der ehemalige ‚DSDS‘-Sieger ist derzeit auf der Musical-Freilichtbühne in Tecklenburg in dem Siebziger Jahre-Musical ‚Saturday Night Fever‘ zu sehen.

Alexander Klaws bricht hinter der Bühne zusammen

Bei der Aufführung am Sonntag dann der Schock: Der sympathische Sänger bricht hinter der Bühne zusammen. In einem Interview mit ‚Promiflash‘ erklärte Klaws‘ Kollege und ebenfalls ehemaliger ‚DSDS‘-Kandidat Christian Schöne den Grund für den Schwächeanfall: „Er kam gegen 17.30 Uhr und sagte, dass er sich nicht wohl fühlt.“ Klaws habe zuvor etwas Schlechtes gegessen und litt offenbar und einer Magen-Darm-Erkrankung. Doch seine Fans wollte der Frauenschwarm nicht im Stich lassen und quälte sich laut Schöne deshalb trotzdem auf die Bühne: „Aber er wollte unbedingt spielen und für sein Publikum da sein.“

Mehr zu Alexander Klaws: „Das ist die Richtung, in die ich die nächsten Jahre will“

Doch nachdem der tapfere Sänger den ersten Akt unter Schmerzen zu Ende gespielt hatte, machte sein Körper einfach nicht mehr mit. Sein Co-Star erzählte weiter: „Er musste sich übergeben und ist dann zusammengebrochen.“ Sofort wurde Klaws in Krankenhaus gebracht – die Diagnose lautet schwere Lebensmittelvergiftung. Doch selbst dass kann den beliebten Show-Star nicht aufhalten und er versucht, so schnell wie möglich wieder fit zu werden.

Schöne erklärte: „Wir sind guter Dinge, dass wir am Donnerstag zur nächsten Show wieder spielen können. Ich wünsche ihm alles Liebe und gute Besserung.“ (Bang)

Alexander Klaws bricht hinter der Bühne zusammen

Fotos: Heiner Schäfer, Holger Bulk