Montag, 08. August 2016, 8:57 Uhr

Miley Cyrus kommt mit "Crisis in Six Scenes"

Miley Cyrus‘ neue Mini-Serie heißt ‚Crisis in Six Scenes‘. Die erst 23-jährige Sängerin und Schauspielerin wird demnächst in der ersten Fernsehserie zu sehen sein, die Star-Regisseur Woody Allen je kreiert hat.

Miley Cyrus kommt mit "Crisis in Six Scenes"

Die Details des Projekts waren zunächst top secret, jetzt allerdings wurden endlich Name und Datum der Premiere bekannt gegeben. Laut ‚Amazon‘, dem Produzenten der Serie, müssen sich Fans demnach noch bis zum 30. September gedulden. Die Serie wird aus nur einer Staffel bestehen und Cyrus wird neben dem geradezu legendären 80-jährigen Filmemacher selbst sowie Elaine May zu sehen sein, während Rachel Brosnahan und John Magaro in wiederkehrende Nebenrollen schlüpfen.

Mehr zu Amazon: 25 Millionen Dollar für Woody Allen

Der Plot der Serie wurde von offizieller Seite so zusammen gefasst: „‚Crisis in Six Scenes‘ ist eine Comedy-Sendung, die in den 60ern während turbulenter Zeiten in den USA spielt. In einer Vorstadt wird eine Familie der gehobenen Mittelklasse von jemandem aufgesucht, der den Haushalt komplett auf den Kopf stellt.“ Für Cyrus ist das Engagement ein großer Schritt, nachdem sie zuletzt in ‚Two and a Half Men‘ im Jahr 2012 in einer Serie auftrat und nicht sich selbst spielte.

Foto: WENN.com