Montag, 08. August 2016, 21:54 Uhr

Poppy Delevingne: Erste große Filmrolle neben Channing Tatum

Poppy Delevingne wird die Rolle der Bösen in dem zweiten Teil von ‚Kingsmen‘ übernehmen. Das Model hat sich schon mehrmals als Schauspielerin versucht.

Poppy Delevingne: Erste große Filmrolle neben Channing Tatum

Erst kürzlich war sie in ‚King Arthur: Legend of the Sword‘ am Set mit dem Regisseur Guy Ritchie und berühmten Schauspielern wie Jude Law und Charlie Hunnam.

Nun wird sie mit Channing Tatum, Julianne Moore und Taron Egerton an der Fortsetzung der Agenten-Komödie arbeiten dürfen. Ein Insider verriet der britischen Zeitung ‚The Sun‘: „Es ist ihre erst große Rolle und sie wird neben einigen der größten Namen der Filmindustrie anzutreffen sein. Es spricht Bände, dass der Regisseur Matthew Vaughn sie höchstpersönlich für den Part ausgewählt hat. Ihm war zu Ohren gekommen, wie beeindruckt Guy Ritchie von ihr am Set von ‚King Arthur‘ war. Sie wird die Böse spielen und hat sich am Set schon richtig bewiesen.“

Die 30-Jährige folgt damit den Fußstapfen ihrer jüngeren Schwester Cara Delevingne, die derzeit in ‚Suicide Squad‘ zu sehen ist. „Die Nachfrage nach den Delevingnes ist derzeit groß in Hollywood, und das ist ein echt großer Deal für Poppy in Anbetracht von Caras Erfolg mit ‚Suicide Squad‘.“ Die beiden Schwestern sind also nicht nur talentierte Models, sondern werden wohl schon sehr bald große Schauspielerinnen sein.

Foto: WENN.com