Mittwoch, 10. August 2016, 16:50 Uhr

Kanye West hat mehr Chart-Hits als Michael Jackson

Kanye West überholt Michael Jackson. Der 39-jährige Rapper wirkte zuletzt bei ‚ScHoolboy Qs‘ neuer Single ‚The Part‘ mit, die auf Position 40 der ‚Billboard 100‘-Charts kletterte. Dies bedeutet Kanye Wests vierzigstes Mal in den Top 40 Charts.

Kanye West hat mehr Chart-Hits als Michael Jackson

Zuvor teilte er mit Superstar Michael Jackson und Sänger Frankie Valli 39 Platzierungen. Sein neuester Hit beschert ihm nun einen Platz unter den besten zehn Künstlern mit den meisten Top 40 Platzierungen. Sollte er den ersten Platz einnehmen wollen, hat der Ehemann von Kim Kardashian jedoch noch einen weiten Weg vor sich. Denn dort liegt mit unglaublichen 80 Platzierungen niemand geringeres als der King Elvis Presley.

Zuvor betonte West bereits, welch großen Einfluss Michael Jackson auf seine Musik hatte, erklärte jedoch auch, mittlerweile besser als der ‚King of Pop‘ zu sein.

„Ich wäre nicht Kanye West ohne Michael Jackson“, sagte er ungewohnt bescheiden. „Ich konnte zu unglaublicher Größe aufsteigen. Und ich bin an dem Punkt, den Michael Jackson nicht brechen konnte. Ich habe die Glasdecke erreicht, als kreativer Mensch, als Berühmtheit und ich bin dort seit zehn Jahren.“ Bereits vor der Veröffentlichung seines letzten Albums ‚Life of Pablo‘ erklärte der Rapper, dass es eines der beste Werke sei, die es je gab. Er verglich seine Arbeit mit Musikgrößen wie Jimi Hendrix, Stevie Wonder, Puff Daddy und Jay Z.

Foto: WENN.com