Donnerstag, 11. August 2016, 20:14 Uhr

Chloë Grace Moretz soll sich operieren lassen

Chloë Grace Moretz soll sich doch bitteschön operieren lassen. Die Schauspielerin hat offengelegt, dass ihr Berater aus Hollywood immer wieder empfohlen haben, ihr Äußeres zu verändern, um ihre Erfolgschancen im Filmgeschäft zu erhöhen.

Chloë Grace Moretz soll sich operieren lassen

So sagt sie: „Mir wurde immer wieder nahe gelegt, dass ich meine Zähne richten lassen solle, weil ich da diese Lücke hatte. Und um eine schönere Taille zu bekommen, könnten sie mir ein paar Rippen entfernen. Auch meine Akne während der Pubertät sorgte für viel Druck durch die Berater.“ Die 19-Jährige, die mit Brooklyn Beckham zusammen ist, gestand außerdem, dass sie ihre Mutter mit 16 Jahren anflehte, eine Brustvergrößerung, eine Hintern- sowie eine Kinnverkleinerung durchführen zu dürfen.

Über die Reaktion ihrer Familie ist die Tochter eines Schönheitschirurgen sehr dankbar: „Zum Glück haben meine Mutter und meine Brüder mich immer von solchen Sachen abhalten können. Hätte ich das alles machen lassen, würde ich heute nicht mehr wissen, wer ich bin. Sowieso sollte es nicht erlaubt sein, eine Schönheitsoperation durchzuführen, bevor man überhaupt erwachsen ist.“

An dem Gewerbe in Hollywood störe sie eines besonders: „Das Schlimme an dieser Industrie ist, dass stetig mehr Wert auf das Äußere und das Ansehen in der Öffentlichkeit gelegt wird, als auf das tatsächliche Talent. Aber ich finde, das einzig wichtige ist mein schauspielerisches Können und nicht meine Beziehung oder meine Outfits.“ Und auch zu Diäten hat sie eine klare Meinung: „Mein Körper kann nur so gut sein, wie er durch Training und gesundes Essen geformt werden kann. Aber nicht durch qualvolle Diäten und Saft-Kuren.“

Foto: WENN.com