Donnerstag, 11. August 2016, 12:55 Uhr

Jennifer Lopez wird berüchtigte Drogendealerin

Latino-Queen Jennifer Lopez zeigt sich von einer ganz anderen Seite. Die Schauspielerin wird für einen Fernsehfilm des Sender ‚HBO‘ in die Rolle einer der bekanntesten Drogendealerinnen schlüpfen.

Jennifer Lopez wird berüchtigte Drogendealerin

Griselda Blanco, die sogenannte ‚Patin des Kokains‘ war während der 70er und 80er die Anführerin des kolumbianischen Kartells Medellin. Während dieser Zeit sorgte sie dafür, dass das weiße Pulver in die verschiedenen Städte der USA transportiert wurde. Darüber hinaus soll sie für über 200 Morde verantwortlich sein. Nach 20 Jahren Haft und einer Abschiebung nach Kolumbien wurde die knallharte Frau im Alter von 69 Jahren ermordet. Eine grausame Person also, die die zweifache Mutter darstellen soll. Doch die 47-Jährige freut sich sogar richtig auf die Dreharbeiten.

Mehr: Jennifer Lopez unterrichtet ihre Kinder auch zu Hause

In einem Statement erklärte sie: „Ich bin schon seit vielen Jahren fasziniert von dem Leben dieser korrupten und komplizierten Frau. Die Idee mit ‚HBO‘ zusammenzuarbeiten ist das letzte Bauteil, um Griseldas Geschichte zum Leben zu erwecken.“ Die Sängerin wird aber nicht nur schauspielerisch an dem Projekt mitarbeiten: Mit ihrer Produktionsfirma ‚Nuyorican Productions‘ wird das Allroundtalent auch als ausführende Produzentin mitmischen, wie die Webseite ‚Deadline‘ berichtete. Wie der Titel lauten wird, wann der Film in Amerika ausgestrahlt wird und ob und wie er dann in Deutschland erscheint, ist zu diesem Zeitpunkt leider noch unklar.

Foto: WENN.com