Donnerstag, 11. August 2016, 18:56 Uhr

Kendall Jenner mit Cover der amerikanischen "Vogue" gekrönt

Ob auf dem Laufsteg oder bei den neuesten Kampagnen der Designer, Topmodel Kendall Jenner ist momentan eines der gefragtesten Models weltweit. Nun ziert die hübsche Society-Lady erstmals das Cover der amerikanischen ‚Vogue‘.

Kendall Jenner mit Cover der amerikanischen "Vogue" gekrönt

Für die Septemberausgabe des berühmten Modemagazins wurde die 20-Jährige, die ja angeblich Rapper ASAP Rocky daten soll, von den Fashion-Fotografen Mert Alas und Marcus Piggott in Szene gesetzt. Sie trägt ein luxuriöses Ensemble aus dem Hause Gucci. Auf dem Titelfoto wurde speziell die edle Jacke der extravaganten Kreation zur Schau gestellt. Das elegante Trendteil besticht mit goldenen Verzierungen, Vintagedesign und rosafarbenen Schleifen. Spanisch angehaucht und inspiriert von einem traditionellen Matador-Kostüm wird der Look zum Hingucker.

Kendall fühlt sich zweifellos geehrt nach Cara Delevingne und Karlie Kloss nun auch das Cover der amerikanischen Vogue schmücken zu dürfen. Auf die Titelseite der französischen Vogue hatte es die kleine Schwester von Kim Kardashian bereits im vergangenen Jahr geschafft.

Kendall teilte ihre Begeisterung sofort mit ihren 63 Millionen Fans auf Instagram: „In einem Raum gemeinsam mit den Menschen, die ich liebe, dieses Cover anzusehen bringt mich zum Weinen. Ich hab es geschafft. September Vogue. Das ist das Coolste überhaupt! Ich kann dir gar nicht genug danken Anna, dass du mir diese Ehre gewährst.“

Neben 800 Seiten Modeinspiration und den neuesten Herbsttrends steht natürlich das Topmodel selbst im Mittelpunkt dieser Ausgabe. Für die Coverstory „Generation K“ traf sie sich mit dem Redakteur Jonathan Van Meter zum Interview in dem sie unter anderem über ihren Durchbruch als das Model der heutigen Generation sprach.  (HA)