Freitag, 12. August 2016, 20:57 Uhr

Azealia Banks kann's nicht lassen: Sie schießt gegen Zayn

Azealia Banks schießt schon wieder gegen Zayn Malik. Die umstrittene Rappern postete auf Instagram ein Collage von Fotos des einstigen ‚One Direction‘-Mitgliedes und schrieb dazu bösartiges.

Azealia Banks kanns nicht lassen: Sie schießt gegen Zayn

„Er sieht wirklich so aus, als wäre er mal ein Mädchen gewesen. Er gibt mir diese ‚Transman‘-Vibes.“ Damit zog sie wahrscheinlich nicht nur den Zorn des 23-jährigen Sängers auf sich, sondern auch die der Transgender-Community. Doch es ist nicht das erste Mal, dass die ‚Big Big Beat‘-Interpretin öffentlich gegen Malik hetzt. So bezeichnete sie den ‚Pillowtalk‘-Sänger mit pakistanischen Wurzeln einst als „nach Curry stinkenden Ar***“. Nach weiteren verbalen Entgleisungen wurde sogar ihr Twitter-Account deaktiviert.

Mehr zu Azealia Banks: Taylor Swift und Lady Gaga haben mich kopiert

Azealis entschuldigte sich danach öffentlich, doch diese Worte scheinen mittlerweile wieder vergessen: „Liebe Welt. Nachdem der berühmt-berüchtigte Vorfall mittlerweile etwas zurückliegt, hatte ich Zeit, um mich zu entspannen und die Dinge etwas rationaler zu bewerten. Ich möchte mich aufrichtig bei der Welt entschuldigen. Es ist nicht witzig, Rassismus, Sexismus oder Stereotypen anzubringen, um eine andere Person oder eine Gruppe zu erniedrigen.“ Offenbar hat sie ihre Meinung diesbezüglich wieder geändert…

Foto: WENN.com