Freitag, 12. August 2016, 16:02 Uhr

Blake Lively erklärt den Jungen-Name ihrer Tochter

Darum hat Blake Livelys Tochter also einen Jungen-Namen. Als vor 18 Monaten das erste gemeinsame Kind der 28-Jährigen und ihrem Ehemann Ryan Reynolds geboren wurde, wunderten sich viele: das kleine Mädchen wurde auf den Namen James getauft, der ja eigentlich eher für Anhänger des männlichen Geschlechtes bekannt ist.

Blake Lively erklärt den Jungen-Name ihrer Tochter

Doch nun folgt endlich die Erklärung für die ungewöhnliche Wahl: „Meine Mutter hat auch einen Jungen-Namen“, offenbarte Lively gegenüber ‚Sun‘. „Sie wird Elaine gerufen, aber ihr wirklicher Name ist eigentlich Willy. Also hat meine Mutter einen Jungen-Namen. Ich habe auch einen Namen für Jungs – und für unsere Tochter wollten wir etwas Starkes und Zeitloses, aber einen Namen, den man nicht immer hört. Wir wollten sie jedoch nicht Humdiddly Humperding nennen, oder ihr einen dieser grandiosen Hollywood-Namen geben, die man heute so hört.“

Mehr zu Blake Lively: Frauen sollen doch bitte zu ihrer Figur stehen

Auf welchen Namen dann ihr zweites Baby, dass in nur wenigen Monaten das Licht der Welt erblickt, hören wird? Nur eines ist sicher: Auch bei diesem Kind wird sich die Akteurin nicht sofort wieder in die Sportklamotten schmeißen. „Ich finde den weiblichen Körper nach der Geburt ziemlich umwerfend. Du musst nicht direkt danach für ‚Victoria’s Secret‘ bereit sein, denn du hast das unglaublichste Wunder vollbracht, dass das Leben zu bieten hat“, betonte die blonde Schönheit gegenüber ‚Sunrise‘.


Foto: WENN.com