Freitag, 12. August 2016, 10:05 Uhr

Kendall Jenner will Karriere machen wie Cindy Crawford

Jungmodel Kendall Jenner will in Cindy Crawfords Fußstapfen treten. Das 20-jährige Model gehört bereits zu den bekanntesten Frauen der Welt, doch ihre Ansprüche sind hoch: Jenner nimmt sich für ihre Laufstegkarriere niemand Geringeres als die Model-Legende Cindy Crawford zum Vorbild.

Kendall Jenner will Karriere machen wie Cindy Crawford

Sie erklärte: „Das ist eine Karriere. Ich will, dass es lange so bleibt. Nicht, dass ich nicht noch andere Dinge machen werde, aber ich will, dass es so ein Cindy Crawford-Ding wird. Ich will, dass es so bleibt, bis ich in ihrem Alter bin. Deswegen liebe ich sie so sehr und bewundere sie. Ihr Leben ist so wie ich mir mein Leben wünsche.“

Erst kürzlich sprach Kendall über ihr erstes Treffen mit Caitlyn Jenner, ihrem Vater, der sich im Juli zu einer Frau umwandelte. Sie verriet, dass sie Caitlyn das erste Mal zufällig traf.

Kendall Jenner will Karriere machen wie Cindy Crawford

Dem US-Magazin ‚Vogue‘ erzählte Jenner (auf dem Foto mit Freundin Hailey Baldwin): „Mein ganzes Leben lang haben wir sie immer wieder erwischt und fragten uns, was hier eigentlich los ist. Wir dachten, wir wissen es, aber wussten wir es wirklich? Einmal dachten Kylie und ich, dass er unsere Mum betrügt, weil er Make-Up und Nagellack bei sich hatte. Einmal fanden wir diese wabbeligen Buseneinlagen. Wir fanden Perücken. Und dann eines Tages habe ich sie hier getroffen. Sie wusste es nicht. Sie stand richtig früh auf, um sich hübsch zu machen und im Haus herum zu laufen, so als kleiner morgendlicher Kick. Dann wurde sie wieder Bruce und brachte uns zur Schule, ganz normal.“

Sie fügte hinzu: „Eines Morgens wachte ich um vier Uhr auf und war durstig, also ging ich nach unten und nahm eine Flasche Wasser. Und als ich wieder nach oben gehen wollte, kam mein Dad in einer Perücke, Make-Up und hohen Schuhen die Treppe runter. Sie sah mich nicht. Und ich erstarrte. Geh nicht nach links. Denn sie konnte entweder nach links oder rechts gehen. Gottseidank ging sie nach rechts. Bis heute hat sie keine Ahnung, dass das passiert ist. Das war das erste Mal, dass ich sie sah.“

Foto: WENN.com