Samstag, 13. August 2016, 8:21 Uhr

Bar Refaeli: Die Tochter hat einen sehr schlichten Namen

Bar Refaeli und Adi Ezra haben ihrer Tochter einen Namen gegeben. Das 31-jährige Model und ihr Ehemann durften am Donnerstag (11. August) ihr erstes Kind auf der Welt begrüßen.

Bar Refaeli: Die Tochter hat einen sehr schlichten Namen

Nun gaben sie auch den Namen ihrer Tochter bekannt: Liv soll der Model-Nachwuchs heißen. Wer hätte das gedacht? Einfach so Liv! Wo doch die Prominenz ihren Nachwuchs gern mit komplizierten oder exotischen Kettennamen versieht: Onyx Solace (Alanis Morrissette), Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence (Uma Thurman) oder Elijah Bob Patricius Guggi Q (/Bono)…

Die kleine Liv kam im Ichilov-Krankenhaus im israelischen Tel Aviv zur Welt und ein Sprecher des Krankenhauses bestätigte, dass es Mutter und Kind gut gehe. Schlanke 3180 Gramm wiegt der Säugling und geht damit wohl ganz nach der Model-Mama.

Während ihrer Schwangerschaft dokumentierte die schöne Israelin fleißig das Wachstum ihres Bäuchleins und ließ ihre Fans über die sozialen Netzwerke an ihren Erfahrungen teilhaben – so sehr freute sie sich auf das erste Kind. Bereits vor einiger Zeit hatte das schöne Mannequin mit ‚HELLO! Fashion Monthly‘ über ihre Familienplanung gesprochen. Damals sagte sie: „Ich glaube, das wird das Jahrzehnt der Familie. Ich komme aus einer Familie mir vier Kindern. Viele Mütter könnten das lesen und sagen ‚Jaja, bekomme du erst mal ein Kind.‘ Hoffentlich habe ich eine große Familie, aber eines nach dem anderen.“

Früher war die Moderatorin der israelischen Version der TV-Show ‚X-Factor‘ fast sechs Jahre lang mit Leonardo DiCaprio zusammengewesen – eine der längsten Beziehungen des Hollywood-Stars. Die Trennung im Jahre 2011 habe sie zunächst völlig aus der Bahn geworfen, erzählte Refaeli später. (Bang/dpa)

Foto: WENN.com