Sonntag, 14. August 2016, 10:48 Uhr

"Promi Big Brother": Geht es diesmal wirklich in die Kanalisation?

Für die zwölf Prominenten, die am Freitag, 2. September 2016 in Deutschlands ungerechteste Herberge einziehen werden, hat ‚Promi Big Brother‘ bereits den „VIP-Bereich“ hergerichtet, in den die Bewohner zwei Wochen lang abtauchen können.

"Promi Big Brother": Geht es diesmal wirklich in die Kanalisation?

In der neuen Werbe-Kampagne zu „Promi Big Brother“ zeigt SAT.1 den ausgerollten roten Teppich für die Prominenz. Doch wohin wird er sie führen? In einem neuen Trailer sind schon mal ein paar Ratten zu sehen. Und die ganze Szenerie sieht auch mehr nach Kanalisation statt Keller aus… Man darf gespannt sein: In welche Welt werden die Bewohner abtauchen, wenn das Blitzlichtgewitter erlischt?

Wie die Prominenten auf ihre neue Herberge reagieren, zeigt SAT.1 erstmals in der großen Einzugsshow am 2. September 2016 ab 20:15 Uhr.

Kurz vor Start der vierten Staffel erreichte den Sender übrigens noch eine traurige Nachricht: der Promi- und Publikumsliebling, Hamster „Little Bro“, bewohnt nun den Hamster-Himmel.

„Leider ist Little Bro nach über drei Jahren und einem erfüllten Hamsterleben gestorben“, so seine Pflegemutter, eine ‚Promi Big Brother‘-Redakteurin. Little Bro war ein Teddyhamster, auch Angora-Hamster genannt, deren durchschnittliche Lebenserwartung bei zweieinhalb Jahren liegt.

"Promi Big Brother": Geht es diesmal wirklich in die Kanalisation?

Moderator Jochen Schropp erklärte zum Ableben des posierlichen Artgenossen: „Durch seine Nachtaktivität war er für viele Bewohner im Haus zu später Stunde immer ein wertvoller Ansprechpartner. Ich erinnere mich an großartige Szenen im Zwiegespräch mit Hubert Kah. Er wird uns fehlen.“

„Promi Big Brother“ startet am Freitag, 2. September und läuft bis Freitag, 16. September 2016, in SAT.1 – täglich live um 22:15 Uhr.

Fotos: SAT.1/SAT.1/ Arne Weychardt