Montag, 15. August 2016, 18:05 Uhr

Justin Bieber lässt ein Bömbchen platzen

Hat Selena Gomez ihren Ex Justin Bieber betrogen? Das einstige Traumpaar liefert sich auf Instagram einen erbitterten Zoff. Nachdem die 24-Jährige ihren Ex unter einem Foto via Kommentar zurechtwies, lies das der Kanadier nicht lange auf sich sitzen.

Justin Bieber lässt ein Bömbchen platzen

Doch dann wurde es erst richtig interessant: „Witzig, dass diejenigen, die mehrere Male fremdgegangen sind, mit dem Finger auf die zeigen, die vergebend und unterstützend sind. Kein Wunder sind Fans sauer. Traurig“, schrieb die hübsche Sängerin. Justins Antwort: „Ich bin fremdgegangen… oh, ich habe dich und Zayn vergessen?“ Damit spielt der 22-Jährige offenbar auf eine vermeintliche Affäre zwischen der brünetten Schönheit und dem Ex-‚One Direction‘-Star an.

Dem ganzen vorangegangen war ein Post von Bieber am Sonntag (14. August). Als der seinen Followern drohte, er würde seinen Instagram-Account auf privat schalten, wenn sie nicht mit den Hass-Nachrichten an seine neue Flamme Sofia aufhören würden, mischte sich Gomez mit ein.

Sie kommentierte: „Wenn du nicht mit dem Hass umgehen kannst, dann hör auf Bilder mit deiner Freundin zu posten. LOL- es sollte etwas Besonderes zwischen nur euch beiden sein. Sei nicht sauer auf deine Fans. Sie lieben dich und haben dich unterstützt, bevor es jemand anderes tat.“

Der gerügte Solokünstler (auf unserem Foto mit seiner angeblich Neuen Sofia Richie) setzte gleich zum Gegenangriff an: „Es ist lustig zu sehen, wie Leute, die mich für Aufmerksamkeit ausnutzten, immer noch versuchen, mit dem Finger in meine Richtung zu zeigen. Traurig. Nur Liebe.“ Einen zweiten Kommentar sendete der Solokünstler gleich noch hinterher: „Ich mag es nicht, dass irgendjemand gehasst wird. Ich hoffe, ihr seid alle nett zu meinen Freunden und zueinander. Und ja, ich liebe meine Belieber.“

Foto: Cousart/JFXimages/WENN.com