Dienstag, 16. August 2016, 9:44 Uhr

Cher: Die 70-Jährige hält ihren "Melonen-Po" mit Laufen fit

Pop-Diva Cher hat den vergangenen Sonntag (14. August) – wie berichtet – in einem Studio verbracht und neue Songs aufgenommen. Ob die Tracks für ein neues Album oder für ein anderes Projekt gedacht sind, ist unklar.

Cher: Die 70-Jährige hält ihren "Melonen-Po" mit Laufen fit

Am Samstag verbrachte sie den gesamten Tag mit der Anprobe von Bühnenoutfits und anschließend einige Stunden im Fitness-Studio, um ihren Körper in Form zu bringen. Ihre Erschöpfung teilte sie anschließend wieder in einem Tweet: „Ich bin kaputt. Habe Sport gemacht, Outfits anprobiert, gesungen und bin ins Bett gefallen.“

Nachdem sie ihren Urlaub vor wenigen Monaten in Italien verbracht hatte, gesteht sie sich ein, dass es ihr nun schwer fällt, wieder fit zu werden: „Habe meine Laufstrecke verlängert, um meinen Melonen-Po instand zu halten. Aber das nimmt noch viel Arbeit in Anspruch.“

Cher: Die 70-Jährige hält ihren "Melonen-Po" mit Laufen fit

Sollten ihre kürzlich aufgenommenen Songs für ein kommendes Album bestimmt sein, wäre dies ihr erstes nach ihrer 2013 erschienenen und 25. Platte ‚Closer to the Truth‘. Allerdings könnten die Tracks auch für ein seit länger Zeit geplantes Musical über das Leben der Legende enstanden sein.

Mehr: Cher als Wasserspender

Vor wenigen Jahren hatte sie angekündigt, dass sie ein Broadway-Musical auf die Beine stellen würde, in dem drei verschiedene Schauspielerinnen sie an den verschiedenen Stationen ihres Lebens darstellen würden. Die letzte Etappe würde sie allerdings selbst verkörpern. Auch letztes Jahr schrieb sie noch an dem Drehbuch mit Rick Elice, dem Regisseur von ‚Jersey Boys‘.

Fotos: WENN.com