Mittwoch, 17. August 2016, 21:47 Uhr

Catherine Zeta-Jones spielt eine Oscar-Gewinnerin

Catherina Zeta-Jones feiert ihr TV-Comeback. Die Schauspielerin wird die Rolle der ‚Olivia de Havilland‘ in der von Ryan Murphy produzierten und acht Episoden langen Serie ‚Feud!‘ spielen.

Catherine Zeta-Jones spielt eine Oscar-Gewinnerin

Über die Besetzung der mit einem Oscar als ‚Beste Nebendarstellerin‘ in der Musicalverfilmung ‚Chicago‘ ausgezeichneten Schauspielerin freut sich der Produzent auf seinem Twitter-Account sehr: „Ich freue mich sehr, dass die ‚Oscar‘-Gewinnerin Catherine Zeta-Jones in ‚Feud!‘ die ‚Oscar‘-Gewinnerin Olivia de Havilland spielen wird.“

Die 46-Jährige, die mit dem Schauspieler Michael Douglas verheiratet ist, wird neben Jessica Lange als Joan Crawford und Susan Sarandon als Bette Davis in der Serie spielen, in der es um die Rivalität zwischen den zwei ‚Whatever Happened to Baby Jane‘-Stars geht. Die Serie, die im Jahre 2017 starten soll, wird außerdem von Alfred Molina, der den ‚Whatever Happened to Baby Jane?‘-Regisseur Robert Aldrich spielt, Stanley Tucci als ‚Warner Bros.‘-Gründer Jack Warner und Judy Davis als Hollywood-Klatsch-Reporterin Hedda Hopper schauspielerisch unterstützt.

Nach ihrer Rolle in der Mini-Serie ‚Titanic‘, ist es nach 1996 nun Zeta-Jones‘ erste Besetzung in einer Fernseh-Produktion. Catherine, die ihre zwei Kinder Dylan (16) und Carys (13) mit Michael Douglas hat, war zulezt Anfang dieses Jahres in ‚Dad’s Army‘, einer Sitcom des ‚BBC‘ über die ‚British Home Guard‘, der britischen Heimwehr im Zweiten Weltkrieg, zusehen.

Foto: WENN.com