Freitag, 19. August 2016, 17:27 Uhr

P. Diddy und Freundin: Trennung nach Polizei-Einsatz

P. Diddy trennt sich von seiner Freundin. Seit 2007 führen der Musik-Mogul und seine 17 Jahre jüngere Freundin Cassie Ventura eine On-Off-Beziehung, doch nun soll es endgültig vorbei sein. Mittwochnacht soll die Polizei zu ihrem gemeinsamen Haus gerufen worden sein, nachdem es einen lauten Streit zwischen dem Paar gegeben haben soll.

P. Diddy und Freundin: Trennung nach Polizei-Einsatz

Auf dem Weg nach Hause habe die 29-Jährige dem Sänger erklärt, dass sie die Beziehung beenden möchte. Daraufhin habe der ‚I’ll Be Missing You‘-Rapper seiner Freundin das Smartphone weggenommen, ihr es nach kurzer Zeit wiedergegeben und habe dann zwei Autos mitgenommen und sei weggefahren. Die Polizei sei laut ‚TMZ‘ jedoch erst gekommen, als Diddy schon geflohen war und sei wieder abgezogen, als sie hörten, dass das Smartphone wieder bei seiner Besitzerin war.

Cassie hatte ihren Freund schon im Dezember für kurze Zeit verlassen, nachdem er mit einer anderen Frau auf unterschiedlichen Events gesehen worden war.

Mittlerweile hat die Sängerin einen Instagram-Post gelöscht, in dem sie nach der Trennung im Dezember schrieb: „Wie beruhigt ich schlafen kann, jetzt, wo ich weiß, dass ich Single bin und keiner mich betrügt“. In den Monaten danach bis zum letzten Streit wurde das Paar dann immer wieder glücklich zusammen gesehen. Der ‚I Need a Girl‘-Star datete im Jahre 1994, während einer Beziehungspause mit Jennifer Lopez, die Stylistin Kim Porter, mit der er vier Kinder hat. Fünf Monate, bevor seine Zwillingstöchter von Porter geboren wurden, wurde seine Tochter Chance, aus einer Affäre mit Sarah Chapman, geboren.

Foto: WENN.com