Samstag, 20. August 2016, 16:20 Uhr

Nick Jonas: Inspiration durch Bruce Springsteen

Mädchenschwarm Nick Jonas ließ sich von Bruce Springsteen inspirieren. Der Sänger (‚Jealous‘) besuchte ein Konzert von Bruce Springsteens ‚Born in the U.S.A.‘-Tour in Los Angeles und entschied daraufhin, selbst wieder um die Welt zu reisen.

Nick Jonas: Inspiration durch Bruce Springsteen

„Ich verließ diese Springsteen-Show und dachte ‚Wir müssen so denken, wie er'“, erinnerte sich der jüngste der drei Jonas-Brüder im Interview mit der ‚Los Angeles Times‘. Seine Kollegin Demi Lovato fügte hinzu: „Geh einfach auf die Bühne, kein Theater und leg dein ganzes Herz und deine Seele in die Musik – das ist es, was wir wollten.“

Die beiden befinden sich momentan mitten in ihrer gemeinsamen Tour und versprachen ihren Fans, dass ihre Auftritte „das Gegenteil jeder Pop-Show“ sind, die es in den vergangenen zehn Jahren gegeben habe.

Nick Jonas: Inspiration durch Bruce Springsteen

„Wir wollten allen zeigen, dass wir ein Konzert nur mit uns machen können… das ist Langlebigkeit, das ist Respekt. Und es ist Respekt, den Zuschauern zu sagen ‚Das ist nicht nur ein Singsang-Konzert. Wir machen Musik und wir möchten, dass ihr sie fühlt – jedes kleine Stück davon'“, erklärte die Sängerin.

Nick Jonas ist am Montag, 22. August 2016, 22.15 Uhr, im Montagskino des ZDF in dem Thriller „Bis dass der Tod sie scheidet“ zu sehen. Eine fatale Sommerleidenschaft erlebt der junge Doug (Nick Jonas), als er sein Herz an die verheiratete Lena (Isabel Lucas) verliert. Als sie ihn auch noch in die Liebe einführt, ist es gänzlich um ihn geschehen. Allerdings ist Lenas Handeln nicht ganz ohne Hintergedanken…

Fotos: WENN.com, ZDF/Kent Smith