Sonntag, 21. August 2016, 19:23 Uhr

Kim Kardashian posiert wie so oft nur mit dem Nötigsten

Wenn Reality-TV-Queen Kim Kardashian ihren Sommerurlaub am mexikanischen Strand verbringt, dann lässt sie natürlich auch ihre über 80 Millionen Fans daran teilhaben. Jeden Tag gibt es ein schickes Bade-Outfit zu posten oder ein Schnappschuss mit Freundinnen, den man auf Snapchat teilen muss.

Kim Kardashian posiert wie so oft nur mit dem Nötigsten

Erst kürzlich betonte die 35-Jährige, dass sie ihr Traumgewicht nach der Geburt ihres zweiten Kindes Saint (8 Monate) sozusagen wieder erreicht hätte und stellt ihre Kurven nun auch gleich stolz zur Schau.

Nachdem gemeinsamen  Sandburgen Bauen mit Töchterchen North und Sohn Saint im schicken, nudefarbenen Bikini zog sie am Sonntag in einem sexy Strand-Look ganz in Weiß alle Blicke auf sich.

Zuerst war es ein gewagter, sommerlicher Mix aus Badeanzug und Bikini, in dem Kim fleißig Selfies knipste und sich in perfekter Pose am paradiesischen Sandstrand zeigte. Der luxuriöse Einteiler bedeckte gerade einmal das Nötigste und betörte mit High-Waist Schnitt und femininem v-förmigen Dekolleté. Zum gemeinsamen Fotografieren mit ihren Freundinnen schien ihr dieser Hauch von Kleidung allerdings ungeeignet zu sein. Schließlich wechselte die Society-Lady mit der „Klamottenallergie“ erneut ihr Outfit und präsentierte sich in einem ebenfalls weißen Ensemble.

Das besteht aus einer klassischen Bikinihose und einem hautengen, durchsichtigen Top, welches nicht mehr viel Raum für Spekulationen ließ. „Strand Selfies natürlich!“, betitelten die drei Damen das Foto auf Instagram, welches sie im farblichen Partnerlook beim Posieren für die Handykamera zeigt.

Ob die Ich-Darstellerin diesen Auftritt noch übertreffen kann? Wir sind gespannt auf ihr morgiges Badeensemble. (HA)

Foto: WENN.com