Montag, 22. August 2016, 15:02 Uhr

Chris Hemsworth und Tom Hiddleston zeigen ihre Liebe

Treffen die Schauspieler Chris Hemsworth (33) und Tom Hiddleston (35) zusammen, scheint bei dem Letzteren Herzensdame Taylor Swift (26) abgeschrieben zu sein.

Chris Hemsworth und Tom Hiddleston zeigen ihre Liebe

Denn zwischen den beiden ist es „wahre Liebe“, wie die Zwei am Montag (22. August) am Set von ‚Thor: Ragnarok’ in Brisbane, Australien wieder einmal bewiesen. Bilder zeigen dann auch, wie sich das Duo (Hemsworth als Donnergott Thor und Hiddleston als nordischer Gott Loki) ganz begeistert begrüßt und eine Umarmung gab es natürlich dazu. Auch sonst blieben sie eng beisammen und führten in den Drehpausen ganz offenbar angeregte Gespräche. Und Zeit für ein kleines Späßchen blieb sogar ebenfalls noch.

Das Duo ließ sich nämlich mit ernsten Mienen auf Stühlen sitzend vor einem Zeitungskiosk fotografieren. Das witzige Bild kommentierte der Bruder von Liam Hemsworth (26) dann auch scherzend mit: „Verkaufe mit meinem Kumpel gerade Zeitungen.“

Na, für einen Teilzeitjob reicht das doch allemal! Die Schauspieler, die schon für den ersten Marvel-‚Thor’-Film (2011) vor der Kamera standen, kennen sich bereits seit 2009. Und seitdem tun sie auch regelmäßig ihre große Zuneigung füreinander kund. Erst im letzten Jahr verriet Chris Hemsworth als Gastmoderator der Comedy-Show ‚Saturday Night Live’ dazu: „Es ist ganz wortwörtlich eine innige Männerbeziehung.“ Später erwiderte Tom Hiddleston dieses Kompliment auf Twitter ganz begeistert mit: „Meine Güte. Mein Bruder von einer anderen Mutter. Ladies und Gentlemen, Chris Hemsworth.“ Und offensichtlich scheinen nicht nur die beiden Schauspieler selbst so von sich fasziniert zu sein, sondern auch viele andere.

Wie der australische TV-Sender ‚ABC’ berichtet, warteten heute nämlich hunderte von Fans am Set, um beim Dreh einen Blick auf die beiden zu erhaschen. Diese tauchten dann heute Morgen auch gut gelaunt und in die Menge winkend auf. Die Dreharbeiten im Stadtzentrum von Brisbane sollen demnach noch bis Donnerstag andauern. Den Fans bleibt also noch genügend Zeit, ihre Idole von Nahem zu bewundern. Alle anderen müssen leider die Veröffentlichung der Blockbusters abwarten. Dieser soll offenbar gegen Ende 2017 in die Kinos kommen. (CS)

Foto: Instagram