Dienstag, 23. August 2016, 18:20 Uhr

Vanessa Mai plaudert über ihre Hochzeit

Sahneschnittchen Vanessa Mai verrät Details über ihre geplante Hochzeit. Seit drei Jahren ist die Schlagersängerin mit ihrem Manager Andreas Ferber zusammen, verlobt sind sie seit Anfang dieses Jahres.

Vanessa Mai plaudert über ihre Hochzeit

Nun sprach die 24-Jährige mit ’schlagerportal.com‘ über ihre bevorstehende Hochzeit. Eine große Party vor TV-Publikum wie bei Daniela Katzenberger wird es wohl eher nicht geben. „Ich finde, da muss sich jeder selbst wohlfühlen dabei, ich glaube, Daniela Katzenberger wollte das ja genau so, die hat das genossen. So soll das ja auch sein – für mich kommt das aber nicht in Frage, das ist wirklich so ein intimer, persönlicher Moment, den ich gerne im Kreise der Familie feiern würde. Wie das aussehen wird, weiß ich noch nicht, auf jeden Fall wird das ein toller Tag.“

Ein genaues Datum sei noch nicht festgelegt, da beide gerade glücklich im Beruf seien. „Daher machen wir uns auch keinen Stress wegen der Hochzeit, irgendwann wird es soweit sein.“, so die gebürtige Aspacherin.

Ob es eher Vor- oder Nachteil sei, dass ihr Verlobter auch gleichzeitig ihr Manager ist? Darauf hat die Schönheit eine klare Antwort: „Ein absoluter Vorteil, natürlich ist das sehr intensiv und auch wir geraten dabei aneinander und haben Meinungsverschiedenheiten – aber ich lerne auch wahnsinnig viel von ihm jeden Tag […]. Wir leben gemeinsam einen Traum und arbeiten an einem Ziel und das verbindet auch extrem.“

Musikalische Untermalung für die Hochzeitsfeier gäbe es auf allemal, hat Mai doch zwei ihrer neuen Songs aus dem Album ‚Für Dich‘ ihrem Verlobten, der übrigens der Sohn von Andrea Bergs Mann Uli Ferber ist, gewidmet. Das Album inklusive der Hitsingle ‚Ich sterb Für Dich‘ ist seit April dieses Jahres erhältlich.

Unterdessen postete die Granate auf Instagram ein Foto von ihrer sexy Kehrseite und schrieb dazu: „Vor der Tour nochmal Energie tanken und dann volle Kraft voraus für EUCH! #teamvanessa“.

Foto: AEDT/WENN.com