Mittwoch, 24. August 2016, 19:48 Uhr

Kylie Jenner: OMG, sie hat eine Lebensmittelvergiftung!

Alle Fans von Ich-Darstellerin Kylie Jenner (19) müssen jetzt ganz tapfer sein. Die Freundin von US-Rapper Tyga (26) hat gestern (23. August) in Snapchat-Clips verkündet, dass sie diese Woche mit einer Lebensmittelvergiftung zu kämpfen hatte.

Kylie Jenner: OMG, sie hat eine Lebensmittelvergiftung!

Die 19-Jährige erzählte auf dem Bett liegend: „Ich bin zum Arzt gegangen, weil ich am Wochenende eine Lebensmittelvergiftung hatte und es war nicht lustig. Das ist der Grund, wenn […] meine Snapchats nicht so witzig und aufregend sind, wie normalerweise.“ Und sie ergänzte: „Ugh, ich sehe gerade überhaupt nicht sexy aus.“ Hilfe, da steht ja der Weltuntergang unmittelbar bevor! Aber wer denkt, dass sich die Halbschwester von Kim Kardashian (35) von solch einer Krankheit unterkriegen lässt: weit gefehlt! Denn die 19-Jährige weiß offensichtlich noch immer, worauf es im Leben WIRKLICH ankommt, nämlich eine gute Maniküre und professionell gezupfte Augenbrauen!

Und das hatte Miss Jenner dann auch früher am Tag in Angriff genommen und ihren Fans offenbart: „Ich bin wieder im Einsatz. Ich habe heute gerade meine Nägel machen lassen. Ich bin im Begriff, meine Augenbrauen machen zu lassen.“ Na, wer zu solchen Rundumerneuerungen noch die Kraft hat: da kann die Lebensmittelvergiftung ja nicht ganz so schlimm gewesen sein. Aber Kylie Jenner macht sich nicht nur „einen schönen Lenz“, sie arbeitet auch – ja tatsächlich! ‚Us Weekly’ zufolge soll es nämlich ab Mittwoch (24. August) drei neue Lip-Kits in ihrer Kosmetiklinie geben (Mary Jo, Ginger und Maliboo) sowie ihre ‚Kyliner’ (Eyeliner)-Kits.

Laut dem Blatt möchte die „Dame“ ihr Kosmetikimperium offenbar noch mit dem Kauf eines nahe gelegenen Hauses (Wert: 4.5 Millionen Dollar) expandieren. Das liege neben ihrem 6-Millionen-Dollar-Wohnhaus in Kalifornien und soll dann anscheinend als Arbeitsstätte für die Herstellung der Kosmetikprodukte herhalten. Na, dann…(CS)

Foto: APEGA/WENN.com