Donnerstag, 25. August 2016, 12:08 Uhr

Amanda Bynes zwitschert wieder

Amanda Bynes kehrt zu ‚Twitter‘ zurück. Die amerikanische Schauspielerin hatte sich eine sechsmonatige Auszeit von der Social Media-Plattform ‚Twitter‘ genommen.

Amanda Bynes zwitschert wieder

Doch nun ist sie wieder da und zwitscherte gleich über ihr Modestudium am ‚Institute of Design & Merchandising‘ in Los Angeles. „Hallo zusammen! Ich habe lange nichts mehr getwittert und möchte ‚Hi!‘ sagen. Ich hatte am FIDM viel zu tun und bin gerade mit meinen Midterms fertig“, verriet die 30-Jährige. „Ich liebe die Schule und lerne so viel. Ich mag alle meine Kurse und meine Lehrer sind ausgezeichnet.“ Ihr letzter Post vor diesem am vergangenen Mittwoch (24. August) war am 23. Februar. Dort schrieb sie: „Hallo zusammen! Ich war beim Friseur! Was haltet ihr davon?“ Amanda Bynes kehrte im Oktober 2015 an die Modeschule zurück, nachdem sie Berichten zufolge ein Jahr zuvor herausgeschmissen worden war.

Mehr: Amanda Bynes mit Bodyguard zum Unterricht

Sie war anscheinend unter Marihuana-Einfluss zum Unterricht erschienen und hatte anderen Studenten Geld geboten, damit sie ihre Hausaufgaben Machen. Die Schauspielerin wurde im Oktober 2014 nach weniger als einem Monat Behandlung aus einer psychiatrischen Einrichtung entlassen. Zuvor kam sie immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt, so etwa mehrfach wegen Alkohols am Steuer. Im August 2013 übernahm ihre Mutter die Vormundschaft, nachdem Bynes einen Einfahrt in Brand gesteckt hatte.

Foto: WERNN.com