Donnerstag, 25. August 2016, 9:15 Uhr

Carmen Geiss: "Ich kämpfe wie eine Löwin"

Darum ist Carmen Geiss also ausgerastet. Vor knapp einer Woche ist die Unternehmers-Gattin komplett auf Facebook ausgerastet. In einem langen Text bezeichnete die 51-Jährige die Nutzer u.a. als „Arschlöcher, Prolls und Idioten“.

Carmen Geiss: "Ich kämpfe wie eine Löwin"

Grund: Nachdem ‚Punkt 12‘-Moderatorin Katja Burkhard ein Foto von sich und Robert Geiss auf der Plattform hochlud, hagelte es negative Kommentare. So sei er unter anderem ein „Trottel“ oder ein „stilloser C-Promi.“ Nun erklärte das einstige Fitnessmodel, was sie so zum Ausflippen gebracht hat. „Wenn einer bei Facebook ‚Botox-Fresse‘ schreibt, lache ich darüber“, so die Zweifach-Mama. „Aber wenn meine Familie oder meine Fans angegangen werden, raste ich aus.“ So schrieb sie unter anderem: „Ihr seid einfach nur kranke Menschen ohne Zukunftspläne und glücklicher Beziehung. Ihr neidet einfach Menschen die glücklicher sind als ihr.“

Mehr: Die Geissens melden sich mit 12. Staffel zurück

Und auch wenn ihr Ehemann sie laut ‚InTouch‘ eigentlich davon abhalten wollte, die Hass-Nachricht zu posten, so war Carmen nicht zu bremsen. „Wir sind Alkoholiker, schlechte Eltern und machen Sadomaso-Partys – was für einen Schwachsinn sollen wir uns noch bieten lassen?“, meinte die Vollblut-Blondine. „Selbst unsere Kinder werden widerwärtig angegangen. Wenn ich so was sehe, kämpfe ich wie eine Löwin.“

Foto: WENN.com