Donnerstag, 25. August 2016, 12:33 Uhr

Daniel Brühl: Der Nachwuchs ist unübersehbar

Daniel Brühl (38) wird Vater. „Ich freue mich riesig“, sagte der Schauspieler der ‚Bild‘-Zeitung und der ‚B.Z.‘ von heute. „Wenn nicht etwas Absurdes passiert, bin ich bei der Geburt dabei.“

Daniel Brühl: Der Nachwuchs ist unübersehbar

Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, wollte er allerdings nicht verraten. „Da bin ich abergläubisch“, sagte Brühl, der seine schwangere Freundin Felicitas zu einem Empfang in der Bertelsmann-Repräsentanz in Berlin mitbrachte. Dass es Nachwuchs gibt, war schon bekannt – mittlerweile ist es unübersehbar. Von Brühls Agentur gab es keinen Kommentar.

Der Schauspieler stand gerade in den USA für den Science-Fiction-Film ‚God Particle‘ vor der Kamera. Im Herbst ist er in der Fallada-Verfilmung ‚Jeder stirbt für sich allein‘ im Kino zu sehen.

Foto: AEDT/WENN.com