Freitag, 26. August 2016, 17:36 Uhr

Louis Tomlinson: Plötzlich müde und abgemagert?

Fans von One-Direction-Star Louis Tomlinson (24) machen sich derzeit offenbar große Sorgen um den Sänger und Neu-Papa von Sohn Freddie Reign (7 Monate).

Louis Tomlinson: Plötzlich müde und abgemagert?

Auf Twitter kursieren nämlich Fotos, die ihn mit seiner Freundin, Schauspielerin Danielle Campbell (21) kürzlich beim Verlassen des ‚Cirque le Soir’-Club in London um 3 Uhr morgens zeigen. Begleitet wurden die beiden Turteltauben von dessen Schwester Lottie. Der 24-Jährige macht in einigen Bildern dabei einen – verständlicherweise – müden aber auch etwas erschlankten Eindruck. Für dessen Anhänger Grund genug, auf Twitter ganz aufgeregt den Hashtag ‚LouisTakeCareOfYourself’ (‚Louis, kümmere dich um dich selbst’) ins Leben zu rufen. Da war dann sogar ein Gebet zu lesen, das da lautete: „Es schmerzt mich, ihn so zu sehen. Bitte gib auf diesen Engel acht und beschütze ihn um jeden Preis.“

Mehr: Louis Tomlinson sucht noch Mädels für Girlgroup

Was wirklich hinter dem scheinbaren Gewichtsverlust steckt, ist unbekannt. Als frischgebackener Papa wäre das ein oder andere Kilo weniger aber durchaus verständlich. Was dessen musikalische Karriere anbetrifft, müssen sich die Fans zumindest keine Sorgen machen. Laut ‚Digital Spy’ tut sich der Herr nämlich mit Mentor und Musikproduzent Simon Cowell (56) zusammen, um eine Mädchenband, sozusagen die „weiblichen One Direction“ zu gründen. Mit dieser Idee soll Louis Tomlinson schon vor einem Jahr zu dem 56-Jährigen gegangen sein und verfolge sie auch konsequent.

Der Musikmogul äußerte sich dann auch in einem Interview begeistert über das dafür erforderliche Talent des 24-Jährigen: „Er hat einen fantastischen Instinkt…ich denke, dass er eine wirkliche Gabe dazu hat.“ Die neue Girlband sollte damit ja wohl karrieremäßig „durch die Decke schießen“…(CS)

Foto: WENN.com