Samstag, 27. August 2016, 12:01 Uhr

David Garrett: Klägerin Ashley Youdan heuert neuen Anwalt an

David Garretts Ex-Freundin hat sich einen neuen Anwalt angelacht. Ashley Youdan alias Kendall Karson den Star-Geiger auf 17,7 Millionen Dollar, da er sie während der gemeinsamen Beziehung misshandelt haben soll.

David Garrett: Klägerin Ashley Youdan heuert neuen Anwalt an

Nachdem ein Vergleichsversuch der beiden Parteien gescheitert ist, soll der Rechtsstreit nun am 13. Oktober in die nächste Runde gehen. Jetzt überrascht der Pornostar mit einem neuen Anwalt: Laut ‚Bunte‘ feuerte Youdan ihren bisherigen Rechtsvertreter, den Star-Anwalt Eddy Hayes, und heuerte den berühmt-berüchtigten Michael G. Dowd an. Der Jurist ist außerdem unter dem Namen ‚Anwalt der Schwarzen Witwen‘ bekannt, da nicht wenige seiner Klientinnen wegen Mord an ihren Ehemännern vor Gericht standen.

In einem Interview erklärte Youdan derweil, dass sie mit ihrer Anklage nicht reich werden, sondern „andere Frauen schützen“ wolle. Logisch!

„Es geht nicht ums Geld“, behauptete die US-Amerikanerin gegenüber der Hamburger Illustrierten ‚Stern‘. „Ich will Gerechtigkeit. Die Öffentlichkeit soll erfahren, was für ein Sadist David Garrett ist. Es schützt andere Frauen davor, dass ihnen passiert, was mir passiert ist.“ Das Model, das zwei Jahre lang bis Anfang 2016 mit Garrett liiert war, plauderte freimütig intimste Details der Liason mit Garrett aus.  Wie sie erklärte, verstecke der Musiker sein wahres Ich. „Er wirkt auf alle Leute so fröhlich. Aber das ist nur das perfekte Bild für die Öffentlichkeit“, behauptete sie.

Foto: WENN.com