Samstag, 27. August 2016, 11:28 Uhr

Sarah Paulson kommt zu "Ocean‘s Eight"

Sarah Paulson soll den ‚Ocean’s Eight‘-Cast komplettieren. Die ‚American Horror Story‘ Darstellerin ist in den USA ein beliebter Fernsehstar und ist dieses Jahr gleich für zwei ‚Emmys‘ nominiert.

Sarah Paulson kommt zu "Ocean‘s Eight"

Als ‚Beste Hauptdarstellerin in einer Mini-Serie‘ und als ‚Beste Nebendarstellerin in einer Mini-Serie‘ könnte Paulson demnächst absahnen. Und jetzt ist sie auch noch die letzte Dame, die für das Remake des Klassikers ‚Ocean’s Eleven‘ engagiert wird. Damit steht die Freundin der 73-jährigen ‚Two and a Half Men‘-Darstellerin Holland Taylor bald mit Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway, Helena Bonham Carter, Mindy Kaling, Rapperin Awkwafina und nicht zuletzt Rihanna vor der Kamera.

Die Details des Films sind noch nicht bekannt, Spekulationen zufolge soll es sich allerdings um einen Raubüberfall bei der ‚Met Gala‘ handeln. ‚Village Roadshow‘ finanziert und produziert das Projekt gemeinsam mit ‚Warner Bros‘, während ‚Ocean’s Eleven‘-Regisseur Steven Soderbergh hinter der Kamera als Produzent tätig ist.

Mehr zu Miss Holland Taylor und Miss Sarah Paulson: „Unsere Beziehung ist keine große Sache“

Als Regisseur fungiert Gary Ross, der auch das Drehbuch mithilfe von Olivia Milch schrieb. Erst kürzlich versprach der Filmemacher, dass der Streifen eine „Erweiterung und Fortsetzung‘ der Clooney-Trilogie wird. Er erklärte: „Also, Steven Soderbergh und ich sind sehr enge Freunde und wir würden das nicht machen, wenn es nicht so wäre. Ich glaube nicht, dass er es irgendjemanden hätte machen lassen, wenn er kein Freund wäre. Das wird sozusagen eine Erweiterung und Fortsetzung. Er ist Produzent bei dem Film.“

Foto: WENN.com