Sonntag, 28. August 2016, 10:37 Uhr

Chris Pratt setzte sich für Kurt Russell ein

Chris Pratt besorgte Kurt Russell eine Rolle in ‚Guardians of the Galaxy 2‘. Der 65-jährige Schauspieler, der in dem Science Fiction-Film die Rolle von ‚Star-Lords‘ Vater übernimmt, wurde für die lang erwartete Fortsetzung engagiert, nachdem sein Co-Star ihn empfohlen hatte.

Chris Pratt setzte sich für Kurt Russell ein

Regisseur James Gunn verriet dem Magazin ‚Empire‘: „Er war anfangs nicht auf meiner Liste, aber eines Tages schlug Chris ihn vor und ich wäre wirklich enttäuscht gewesen, wenn er nein gesagt hätte. Hey, wenn du eine Rolle besetzen musst, ist Kurt Russell immer eine gute Wahl.“ Derweil deutete Pratt, der im zweiten Teil erneut als ‚Star-Lord‘ zu sehen sein wird, an, dass die Wiedervereinigung mit seinem Leinwandvater nicht unbedingt das ist, was seine Rolle erwartet hätte. „Ihr werdet die Charaktere dabei sehen, wie sie die Realität des Familienlebens ertragen müssen“, erklärte Pratt im Interview.

Mehr: Chris Pratt kann Haare flechten

„Wir reden hier von einem Typen, der seit langer Zeit unbedingt wissen wollte, wer sein Vater ist. Er wird herausfinden, ob diese Person den Erwartungen, die er in seinem Kopf hat, entspricht.“ Auf der ‚San Diego Comic Con‘ wurde bereits ein Trailer des Films gezeigt, in dem Russell in seiner neuen Rolle zu sehen ist.

‚Guardians of the Galaxy 2‘ wird im Mai nächsten Jahres in die Kinos kommen.

Foto: WENN.com