Sonntag, 28. August 2016, 19:04 Uhr

Guildo Horn: Blinder Kumpel kleidet ihn bei "Shopping Queen" ein

Promi Shopping Queen ist wieder da! „Der Punk-Look ist mittlerweile nicht mehr nur politische Aussage, sondern auch sehr stylish. Insofern sollten die Outfits diesmal wild, unabhängig und ausgefallen sein!“.

Guildo Horn: Blinder Kumpel kleidet ihn bei "Shopping Queen" ein

Das sagte Star-Designer und VOX-Liebling Guido Maria Kretschmer über das Motto der neuen Folge heute Abend ab 20.15 Uhr bei VOX. Und das lautet: „Punk’s not dead! Ob Nieten, Leder oder zerrissene Jeans – Versetze den Punk-Look in die Moderne!“ Guildo Horn, Sängerin Kate Hall sowie die Schauspielerinnen Tanja Wenzel und Anna Thalbach wollen die Krone sowie 3.000 Euro für den guten Zweck gewinnen. Dafür müssen sie den unangepassten Punk-Look in die Moderne versetzen, wofür sie 500 Euro sowie 4 Stunden Zeit zur Verfügung haben.

Wer kann das Thema am besten umsetzen und welche VIP liegt mit ihrem finalen Outfit völlig daneben?

Guildo Horn: Blinder Kumpel kleidet ihn bei "Shopping Queen" ein

Shopping-Tour von Guildo Horn (53) in Trier „Der textile Antichrist!“ – So beschreibt Guido Maria Kretschmer den ersten „Promi Shopping Queen“-Anwärter Guildo Horn. Der 53-jährige Leadsänger der „Orthopädischen Strümpfe“ kauft am liebsten Anzüge im schrillen 70er-Jahre-Design. „Für das Motto muss ich mich also modetechnisch ein Jahrzehnt nach vorne entwickeln“, so Guildo. Ob ihm das mit seiner blinden Shoppingbegleitung, Freund Michael, gelingt?

Gemeinsam stellen sie gleich mal zu Beginn fest: „500 Euro für ein Punk-Outfit ist ja völliger Schwachsinn, normalerweise reichen dafür 5 Euro. Für die restlichen 495 Euro müssten wir Bier kaufen!“

Guildo Horn: Blinder Kumpel kleidet ihn bei "Shopping Queen" ein

Shopping-Tour von Tanja Wenzel (38, Foto unten) in Berlin Tanja Wenzel alias „Zitze“ begibt sich an Tag 2 ins Fashion-Abenteuer und fährt als erstes einen Second-Hand-Laden an. „Wichtig ist erst mal eine Lederjacke. Vielleicht kann ich die dann noch ein wenig runterrocken!“, so die 38-jährige Berlinerin. Gemeinsam mit ihrer Shoppingbegleitung Lee weiß Tanja sehr schnell, was Punk ist und was nicht und greift gezielt zu Jeansminirock, Nietengürtel und Hundehalsband. Guildo Horn ist nach der finalen Laufsteg-Präsentation sehr angetan von seiner Konkurrentin: „Das ist auf jeden Fall eine krasse Typveränderung. Ich bin großer Fan von dem Smilie-Button und deine Leggings würde mir auf jeden Fall auch gut stehen.“

Guildo Horn: Blinder Kumpel kleidet ihn bei "Shopping Queen" ein

Shopping-Tour von Kate Hall (33) in Berlin: Die Sängerin, die 2013 gemeinsam mit Anouschka Renzi den 1. Platz der „Promi Shopping Queen“ belegte, möchte diesmal den Titel ganz allein für sich beanspruchen. Doch von dem Motto ist die 33-Jährige noch nicht begeistert: „Feen-Look ja, aber Punk bin ich einfach nicht!“ Dennoch will sie als Punkerin „Kimme“ ihr Bestes versuchen und nimmt ihre große Schwester Nina mit zum Shoppen. „Wir hätten gerne einen Glitzer-BH ohne Glitzer!“, so Ninas eindeutige Aussage zur ersten Verkäuferin. Und ähnlich chaotisch geht es weiter. „Wenn sie das so anzieht, dann ist sie St. Tropez, Madonna, Disco und Diana Ross in einem, aber Punk..?“, stellt Guido beim Kommentieren ihres Shoppingtrips fest.

Shopping-Tour von Anna Thalbach (43) in Berlin „Für mich ist Offline-Shoppen echtes Neuland, weil ich nie einkaufen gehe. Ich bestelle ausschließlich online“, so Schauspielerin Anna Thalbach. Sie steht an ihrem Shopping-Tag also neben dem Motto gleich vor einer zweiten Herausforderung. Dennoch wirkt sie sehr zielstrebig und so geht es zunächst in einen Kreativladen, in dem sie Textilstifte, Eddings und Lackspray zum Bearbeiten ihres Outfits kauft. Im „Shopping Queen“-Bus malt sich Anna alias „Kotze“ dann schon mal eine Uhr und einen Ring auf die Haut. Eine Seidenjacke, ein Rüschenblüschen und eine Streifenshorts bilden die Grundlage für den Look, von dem Guido am Ende sehr angetan ist: „Das hat viel Anarchie und Kreativität!“ Und Guildo findet: „Du siehst aus wie ein Bonsai-Panzerknacker!“


Fotos: VOX, VOX/ Andreas Friese