Sonntag, 28. August 2016, 9:13 Uhr

Mila Kunis schwanger und ein bisschen allein

Mila Kunis vermisst während ihrer zweiten Schwangerschaft die Hilfe von Ashton Kutcher. Der ‚Two And a Half Men‘-Darsteller und die ‚Black Swan‘-Schauspielerin ziehen bereits die einjährige Tochter Wyatt groß, nun erwarten die beiden Superstars ihr zweites gemeinsames Kind.

Mila Kunis schwanger und bisschen allein

Doch obwohl Kutcher und Kunis in Hollywood als Traumpaar gelten, scheint es derzeit nicht so rosig zuhause auszusehen. Denn die Schwangerschaft scheint ganz schön an Kunis zu zehren – doch statt sie zu unterstützen, nimmt ihr Partner lieber berufliche Termine wahr.

So sagte ein Bekannter des Paares einem US-amerikanischen Magazin: „Sie ist extrem emotional und gönnt sich immer wieder Trostmahlzeiten, um glücklich zu sein.“ Und die machen sich auf Dauer scheinbar bemerkbar, denn die ehemalige ‚Die Wilden Siebziger‘-Darstellerin fühlt sich laut Aussage des Insiders einfach nur dick. Er verriet weiter: „Sie sagt, dass sie es nicht mag, wenn sie mit Wyatt nicht mehr Schritt halten kann, aber sie versucht, damit bestmöglich umzugehen.“

Erst kürzlich hatte die 32-Jährige im Interview mit ‚OK!‘ erklärt, dass sich so einiges für sie geändert habe, seit sie Mutter ist- vor allem stehe sie nun selbst gar nicht mehr an erster Stelle. „Es hat sich wirklich alles verändert“, offenbarte Kunis. „Das Muttersein hat mir eine interessante Form von Selbstbewusstsein gegeben. Meine Prioritäten haben sich verändert und ich wurde unglaublich selbstlos. Als ich erfahren hatte, dass ich ein Baby bekommen würde, wusste ich plötzlich, dass ich so viel für mich selbst aufgeben müsste – aber ich hatte damit kein Problem. Das fühlte sich nicht an wie: ‚Oh, ich muss so viel opfern‘. Vielmehr wie: ‚Das möchte ich auch.“

Foto: WENN.com