Montag, 29. August 2016, 14:28 Uhr

Maroon 5: Das machen Adam Levine und Co. als Pokémon

Maroon 5 scheinen mit ihrem neuen Musikvideo zum Song ‚Don’t Wanna Know’ schnell noch auf den verblassenden ‚Pokémon Go’-Hype der letzten Monate aufspringen zu wollen.

Maroon 5: Das machen Adam Levine und Co. als Pokémon

Am Samstag (27. August) hatte sich die Band rund um Frontmann Adam Levine (37) in den Straßen von Los Angeles dafür auch in die witzigsten, farbenfrohsten Monster-Kostüme geworfen.

Der Sänger zeigte sich in einem irren blauen Schildkröten-Outfit, wobei nur noch ein Teil seines Gesichts zu sehen war. Ganz abgesehen davon, dass es in dem Ganzkörper-Kostüm bestimmt sehr heiß gewesen sein muss, gab er damit auch ein wirklich lustiges Bild ab.

Maroon 5: Das machen Adam Levine und Co. als Pokémon

Der Kopf der Monster-Kreatur stach nämlich besonders durch dessen riesige Augen, den pinken Zick-Zack-Antennen und einer seitlich heraushängenden langen Zunge hervor.

Die anderen vier Bandkollegen (James Valentine, Mickey Madden, Matt Flynn, Jesse Carmichael, PJ Morton) standen dem Juror der US-Ausgabe von ‚The Voice’ aber mit ihren witzigen, bunten Outfits in nichts nach. Zudem hat sich die Gruppe für ihren Musikclip auch Hollywood-Verstärkung in Gestalt des US-Schauspielers Vince Vaughn (46) geholt.

Maroon 5: Das machen Adam Levine und Co. als Pokémon

Der Star wird dieser in dem Video einen Cameo-Auftritt haben. Ganz klar, dass sich auch Model Behati Prinsloo (27), schwangere Gattin von Mister Levine, einen solchen lustigen Anblick nicht entgehen lassen wollte. Die zeigte sich nämlich als moralische Unterstützung ebenfalls am Set ihres Herzensmannes. Wenn sich der schon einmal ganz freiwillig „zum Depp macht“, muss das doch verständlicherweise ausgekostet werden. Man darf auf das – bestimmt witzige – Video gespannt sein…(CS)

Fotos: Cousart/JFXimages/WENN.com