Dienstag, 30. August 2016, 10:28 Uhr

East 17, Atomic Kitten & Co. gehen wieder auf Tour

Vier Bands bringen die 90er zurück. Gleich vier Gruppen, die in den 90er Jahren große Erfolge feierten konnten, haben sich für eine Tour zusammengefunden: ‚East 17‘, ‚S Club 7‘, ‚Atomic Kitten‘ und ‚B*Witched‘ werden gemeinsam auf der Bühne stehen.

East 17, Atomic Kitten & Co. gehen wieder auf Tour

Jedoch müssen die Fans mit ein paar Abstrichen rechnen: Die englische Boyband ‚East 17‘, dessen größte Hits ‚House Of Love, ‚It’s Alright‘ und ‚Stay Another Day‘ waren, werden ohne die Originalsänger, Teenieschwarm Brian Harvey (Foto oben) und Tony Mortimer auftreten. 2005 wurde Brian von seinem eigenen Mercedes überrollt – angeblich habe er zuvor zu viele Kartoffeln gegessen. Von den einst sieben Mitgliedern bei ‚S Club 7‘ werden nur drei die Hits ‚Bring It All Back‘ und ‚Don’t Stop Movin‘ trällern: Jo, Bradley und Paul. Die ‚Atomic Kitten‘-Chartkracher ‚Ladies Night‘, ‚Whole Again‘ und ‚The Tide Is High‘ werden statt von Liz McClarlon von ‚Liberty X‘-Sängerin Michelle Heaton gesungen – weil Liz Angst vorm Fliegen hat.

Nur die Girlband ‚B*Witched‘ wird in Orignalbesetzung auftreten. Wer nun Tickets für die Show kaufen will, muss etwas weit fliegen: Die Tour wird in Australien stattfinden.

Start ist am 8. Februar 2017 in Adelaide, weitere Konzerte folgen in Melbourne, Sydney, Hobart, Brisbane und an der Goldküste. Doch wer weiß – bei einer ausverkauften Tournee überlegen sich die Veranstalter vielleicht, die 90er auch nach Europa zu bringen…

Foto. Youtube