Donnerstag, 01. September 2016, 11:22 Uhr

Britney Spears: Er stand einfach nicht auf sie

Britney Spears spricht über schief gelaufene Dates. Mit neutralem Make-Up und locker zusammengebunden Haaren präsentiert sich die Sängerin auf dem aktuellen Titel von ‚Marie Claire‘.

Britney Spears: Er stand einfach nicht auf sie

Im Interview sprach die zweifache Mutter ganz offen über schlechte Dates und machte damit klar, dass auch Prominente es oft nicht leichter haben als Normalos. „Ich hatte ein wirklich schlimmes Date“, gestand die 34-jährige Blondine. „Ich war seit Ewigkeiten Single und hatte ein Date mit einem Kerl, den ich mochte. Ich bekam Angst und habe mir Sorgen gemacht, er könnte mich nicht mögen. Am Abend ging ich auf die Waage und hatte über zweieinhalb Kilo verloren.“ Und die Sorgen waren nicht ganz unbegründet, wie sie weiter verriet: „Wir gingen ins Kino, aber ich wusste direkt, dass es nicht funktionieren würde. Es war irgendwie peinlich. (…) Es hat einfach nicht gepasst, er stand nicht auf mich. Ich mochte ihn und er wusste es. Aber er fühlte nicht das gleiche. Das kann jedem passieren.“

Trotz dieser negativen Erfahrung hat Britney Spears im Laufe der letzten Jahre immer wieder Männer gefunden, die mehr auf sie standen als der Unbekannte. Seit der Trennung von Charlie Ebersol im vergangenen Sommer ist die Popsängerin jedoch offiziell Single. Stattdessen widmete sie sich der Musik und performte bei den ‚MTV Video Music Awards‘ am vergangenen Wochenende gemeinsam mit Rapper G-Eazy ihren neuen Song ‚Make Me‘. Es ist die erste Veröffentlichung aus ihrem kommenden neunten Studioalbum.

Foto: Marie Claire