Donnerstag, 01. September 2016, 15:20 Uhr

Renée Zellweger: "Brauche keine Kinder, um glücklich zu sein"

Hollywoodstar Renée Zellweger (47) hat in einem ‚Extra’-Interview verraten, dass sie nicht unbedingt Kinder haben muss, um glücklich zu sein. Die Schauspielerin kann bald neben Colin Firth (55) und Patrick Dempsey (50) in ‚Bridget Jones’ Baby’ bewundert werden.

Renée Zellweger: "Brauche keine Kinder, um glücklich zu sein"

Da liegt natürlich die Frage nahe, ob sie selbst mittlerweile ein großes Verlangen nach eigenem Nachwuchs habe. Die 47-Jährige verriet dazu: „So habe ich tatsächlich noch nie über etwas in meinem Leben gedacht. Ich war eher immer offen gegenüber allem, was sein könnte [und] neugierig zu sehen, was als Nächstes kommt.“ Und sie ergänzte: „Ich war, was mein Leben und die Dinge, die ich benötige, um glücklich zu sein anbetrifft, nie so gut durchdacht.“ Passend dazu erklärte die Schauspielerin, die schon vier Jahre mit US-Musiker Doyle Bramhall II. (47) zusammen ist, welche Botschaft ‚Bridget Jones’ Baby’ enthalte.

Ihr Charakter in dem Film zeige den Leuten nämlich, dass es total okay sei, nicht perfekt oder bis zu einem bestimmten Punkt im Leben immer noch nicht „verheiratet mit Kindern“ zu sein: „Sie macht es o.k., menschlich zu sein zu einer Zeit, wenn wir uns vielleicht so fühlen, wie wenn eine Menge sozialer Druck auf uns lastet. Von uns wird verlangt, eine bestimmte Art von Person zu sein, auf bestimmte Art und Weise auszusehen, bestimmte Dinge im Leben bis zu einer bestimmten Phase in deiner Lebenserfahrung aufgebaut zu haben. Sie [Bridget Jones] fordert diese Ideen auf eine Art heraus.“

Die 47-Jährige ist zwar vergeben, verriet im Interview aber auch, dass sie spaßeshalber trotzdem einmal die Online-Dating-App Tinder „getestet“ hätte. Zugegebenermaßen: sie schaute nur das Profil eines Freundes durch, um den ganzen „Hype“ besser zu verstehen. Das Ganze wäre bei einer Hochzeit letztes Jahr gewesen und war „ziemlich interessant“, so die Schauspielerin. Sie selber könne sich solch eine Partnersuche aber nicht vorstellen. Wer Renée Zellweger übrigens wieder in ihrer Paraderolle als Bridget Jones in ‚Bridget Jones’ Baby’ sehen will: Der mit Spannung erwartete Streifen kommt am 20. Oktober in die deutschen Kinos. (CS)

Foto: WENN.com