Freitag, 02. September 2016, 9:40 Uhr

Promi Big Brother: Marcus Prinz von Anhalt zieht heute ein

Adel verpflichtet: Marcus Prinz von Anhalt (49) wird ab heute (20:15 Uhr, SAT.1) im „Promi Big Brother“-Haus residieren.

Promi Big Brother: Marcus Prinz von Anhalt zieht heute ein

Regieren will der Prinz seine elf Mitbewohner aber nicht: „Ich bin Teamplayer, wenn die anderen auch Teamplayer sind. Wenn sie keine sind, dann bin ich es auch nicht“, so der 49-Jährige. „Wenn dann noch ein dummer Mensch dabei ist, der immer Recht haben will, dann fahre ich aus der Haut!“

Auf die Meinung anderer legt Marcus Prinz von Anhalt keinen großen Wert: „Mir ist es scheißegal, was die Leute von mir halten und ich lege mir auch keine Strategie zurecht.“ Auch die 24-stündige Beobachtung im Haus lässt den Prinzen kalt: „Die Kameras oder die anderen Mitbewohner – die sind mir total egal. Ich stürze mich hinein in das kalte Wasser und dann werden wir schon sehen, was passiert.“

Promi Big Brother: Marcus Prinz von Anhalt zieht heute ein

Während seiner Zeit im Haus des großen Bruders wird der Unternehmer am meisten seine Fahrzeugflotte vermissen: „Alle meine Autos werden mir fehlen.“

Alles über Promi Big Brother gibt’s täglich übersichtlich hier!

Fernab materieller Güter gibt es für den Prinz aber nur eine Person, die ihm den Abschied ins Abenteuer „Promi Big Brother“ besonders schwer macht: „Meine sechsjährige Tochter, Prinzessin Shanaya, werde ich sehr vermissen. Auf alle anderen aus meinem Umfeld kann ich auch mal zwei Wochen verzichten.“


Fest stehen somit neben Marcus Prinz von Anhalt: Ben Tewaag, Natascha Ochsenknecht, Joachim Witt, Mario Basler, Cathy „Spatzi“ Lugner“.

Außerdem sollen einziehen: Transe Edona James, Ex-Serienstar Stephen Dürr, Model und Schauspielerin Isa Jank, Ringer Frank Stäbler, Bachelor-Kandidatin (von 2014) Jessica Paszka, Schauspielerin Christiane Zierl. Ersatzkandidaten sind angeblich „Eis am Stiel“ Star Zachi Noy und Ich-Darstellerin Tatjana Gsell.

Fotos: SAT.1/Stefan Menne