Samstag, 03. September 2016, 17:31 Uhr

"Pitch Perfect 3": Ersatz für Elizabeth Banks gefunden

‚Pitch Perfect 3‘ hat eine neue Regisseurin. Nachdem Elizabeth Banks die Rolle der Federführerin für die Musical-Komödie ablegte, wurde nun ein Ersatz für die 42-Jährige gefunden: Trish Sie sitzt nun ab sofort auf dem Regiestuhl.

"Pitch Perfect 3": Ersatz für Elizabeth Banks gefunden

Das verkündete Banks selbst via Twitter: „‚Pitch Perfect‘ hat einen neuen Anführer – ich freue mich so, dass @BigBadTrish bei ‚PP3‘ Regie führen wird!“ Bislang trat sie nur einmal als Regisseurin in Erscheinung: bei dem Tanzfilm ‚Step Up All In‘. Bekannter ist sie allerdings als Choreographin, so gewann sie für ihre Inszenierung des Laufband-Clips zur Single ‚Here It Goes Again‘ der Musikgruppe ‚OK Go‘ 2006 sogar einen Grammy. Zehn Jahre später führte sie erneut bei einem Video der Band Regie, dieses Mal zum Track ‚Upside Down Inside Out‘.

Geplant war eigentlich, dass Banks nach ihrem Regie-Debüt für ‚Pitch Perfect 2‘ auch die weitere Fortsetzung zu verantworten hat. Laut ‚Variety‘ hatte sie dafür auch unterschrieben, dann aber einfach keine Zeit mehr. Wie es heißt, wird sie aber dennoch als Produzentin fungieren und erneut in ihre Rolle der Gail schlüpfen. Als Regieprojekte sind für den ‚Tribute von Panem‘-Star noch eine Wiederauflage von ‚Drei Engel für Charlie‘, sowie eine Adaption des berühmten Romans ‚Die rote Königin‘ von Victoria Aveyard in der Planung.

Als Schauspielerin wird Banks im kommenden Frühjahr als Bösewicht ‚Rita Repulsa‘ in ‚Power Rangers‘ zu sehen sein. ‚Pitch Perfect 3‘ sollte eigentlich im Juli 2017 in die Kinos kommen, wird nun aber erst um die Weihnachtszeit erscheinen. Die Stars der ersten beiden Teile, Anna Kendrick, Rebel Wilson und Brittany Snow, kehren alle für die Musical-Komödie auf die Bildschirme zurück.

Foto: WENN.com