Samstag, 03. September 2016, 19:50 Uhr

Promi Big Brother: Wird Jessica Paszka scheitern?

Reality-Sternchen Jessica Paszka (26) will bei ‚Promi Big Brother‘ ihr wahres Ich zeigen. Das haben schon viele gesagt. Nach der Ausstrahlung der ersten Bilder ist dies hier eher jämmerlich. Doch das kann sich schnell ändern.

Promi Big Brother: Wird Jessica Paszka scheitern?

„Bislang kennen mich die Menschen vom roten Teppich, also eher oberflächlich. Jetzt will ich ihnen die ungeschminkte Wahrheit zeigen. Wenn Schminke und Fassade fallen, könnte das spannend werden“, sagte die Ex-Bachelor-Teilnehmerin im Gespräch mit SAT.1. „Wenn mich jemand angreift, mich meidet oder sich ein Urteil über mich bildet, obwohl er mich gar nicht kennt – ich bin gespannt, wer mich nervt und wer lieb zu mir ist. Ich schäme mich zwar nicht dafür, morgens ungeschminkt zu sein – aber es ist schon etwas anderes, wenn das ganz Deutschland sieht. Ich weiß noch nicht, wie ich dann reagieren werde: Ob ich mich zurückziehen werde oder ob ich damit locker und offen umgehe. Das werde ich dann sehen.“

Mehr zu „Promi Big Brother“: Drama-Queen Edona mischt die Kanalisation auf

Promi Big Brother: Wird Jessica Paszka scheitern?

Nach einem belanglosen Streit mit der reichlich unangenehmen Transe Edona James brach Jessica, die ja jetzt „noch bekannter werden“ will (siehe Video) jedenfalls schon mal in Tränen aus. Die geborene Albanierin lästerte im Sprechzimmer: „Jessica ist ein undankbares kleines Miststück, die geht mir auf die Eier!“ Dabei präsentierte sie ihrer Konkurrentin zuvor noch ganz stolz ihren umoperierten Intimbereich und Jessica kam aus dem Staunen nicht heraus: „Meine ist so klein! Wie ein Baby so!“. Ob die beiden Freundinnen werden?

Vor ihrem Einzug war Jessica jedenfalls noch optimistisch: „Wenn nicht gerade etwas Schlimmes passiert ist, habe ich eigentlich immer gute Laune. Außerdem bin ich eine gute Zuhörerin und kann Menschen gut aufbauen.“


Fotos: SAT.1, SAT.1/Stefan Menne