Montag, 05. September 2016, 15:13 Uhr

Marc Barthel am Filmset: Was war da denn los?

Nach „Die Glasbläserin“ Weihnachten 2016 drehte Frauenschwarm Marc Barthel jetzt zusammen mit Fabian Harloff und Gerit Kling die ZDF Erfolgsserie „Notruf Hafenkante“.

Marc Barthel am Filmset: Was war da denn los?

In einer der Szenen zeigte sich der 26-jährige Sänger und Schauspieler ganz schön lädiert. „Durch einen Autounfall habe ich mir eine Platzwunde eingefangen“, erzählte er dieser Seite. „Aber keine Sorge – die ist natürlich nicht echt.“

Über seine Rolle verriet der Strahlemann, einst Mitglied der Boyband ‚Part Six‘ „Ich spiele einen werdenden jungen Papa, welcher durch einen Autounfall mit seiner Frau in eine dramatische Lage gerät. Das ist wirklich mit das Anspruchsvollste was ich bisher spielen durfte. Nicht wegen den Texten, sondern die extremem Emotionen und und das viele Weinen ist ziemlich anstrengend. Die Geschichte ging mir wirklich sehr nahe.“ Ein Ausstrahlungstermin ist leider noch nicht bekannt.

Marc Barthel am Filmset: Was war da denn los?

Marc Barthel am Filmset: Was war da denn los?

Marc Barthel am Filmset: Was war da denn los?

Fotos: Brandscon