Dienstag, 06. September 2016, 8:46 Uhr

Beyonce muss Konzert absagen

Beyonce darf nicht singen. Die 35-jährige Musikerin musste ihre anstehende Show im ‚MetLife Stadium‘ im Rahmen ihrer ‚Formation‘-Welttournee um einen Monat verschieben, da sie ihre Stimme schonen muss. Das Konzert des Superstars findet nun am 07. Oktober statt.

Beyonce muss Konzert absagen

Die geplanten Auftritte in St. Louis, Los Angeles, Santa Clara, Houston, New Orleans, Atlanta, Philadelphia und Nashville können jedoch wie geplant stattfinden.

Derweil war Kim Kardashian die erste, die Queen Bey zu ihrem Geburtstag gratulierte – in einem singenden Snapchat-Video. Beyoncé und ihr Ehemann Jay Z feierten ihren Jahrestag beim ‚Made in America‘-Festival, wo auch eine Menge anderer Künstler dem Popstar gratulierten. Vor seinem Auftritt rief beispielsweise Chance the Rapper in die Menge: „Tantchen, es ist dein Geburtstag, herzlichen Glückwunsch ‚Yonce.“

Auch Chris Martin von ‚Coldplay, mit dem Beyonce gemeinsam für ‚Hymn for the Weekend‘ im Studio war, gratulierte: „Wir sagen herzlichen Glückwunsch an Mrs. Carter, die hier irgendwo abhängt. Es ist unglaublich, dass sie schon 107 Jahre alt ist! Happy Birthday Bey.“ Und Super-Diva Mariah Carey wünschte der Sängerin via Twitter alles Gute: „Happy Birthday an die wunderschöne Queen Bey! Ich liebe und respektiere dich, Mariah.“

Foto: WENN.com