Dienstag, 06. September 2016, 22:24 Uhr

Drake will einen Stripclub eröffnen

Drake wird einen Stripclub in Houston eröffnen. Der Rapper hatte am Montag (5. September) einen entsprechenden Pop-Up-Shop im Toyota Center in Houston eröffnet und erklärte, dass sein neues Projekt eine „ganz neue Tanzerfahrung“ werde.

Drake will einen Stripclub eröffnen

Das Etablissement wird den Namen ‚The Ballet‘ tragen. Auf Instagram verkündete er, dass wohl nächstes Jahr der Startschuss fallen soll. Unter ein Bild des vermeintlichen Logos schrieb er: „Das hier heute Abend ist ein anderer Ansatz, wie man es in Houston machen sollte. Belohn dich, betrüg dich nicht. Wo die Frauen auf einer Empore sind in einem unvergesslichen Ambiente. Das ‚Ballet‘ Pop-Up heute abend für HAW, Große Erföffnung in 2017. #HelloWorld.“

Der 29-Jährige und seine On-Off-Freundin Rihanna gehen sehr gern gemeinsam in Stripclubs, bis zu 17 000 Dollar ließ sich das Paar den Spaß sogar einmal kosten. Der Rapper hatte seiner Freundin auf der Bühne bei den ‚VMA’s eine Liebeserklärung gemacht und erklärt, er liebe sie, seit er 22 ist. „Drake fühlt sich Rihanna sehr nahe“, verriet ein Vertrauter gegenüber ‚E! News‘.

„Sie sind beide erwachsen und bereit, sich jetzt festzulegen. Drake liebt Rihanna so sehr, und wenn es nach ihm ginge, würde er sie morgen heiraten.“ Schon einmal hatte es das Paar miteinander versucht, die Liebe scheiterte jedoch damals. „Dieses Mal sind die Dinge anders zwischen ihnen, besser“, so der Freund. „Sie wollen, dass es diesmal mit ihnen beiden funktioniert.“ Na, dann…

Foto: Pacific Coast News/WENN.com