Dienstag, 06. September 2016, 20:44 Uhr

Kim Kardashian und Kanye West: Will er sie noch viel dünner haben?

US-Rapper und selbstverliebter Egomane Kanye West (39) soll angeblich seine Gattin, Ich-Darstellerin Kim Kardashian (35) unter Druck setzen, weiter abzunehmen. Das berichtet zumindest das US-Klatschportal ‚Radar Online’.

Kim Kardashian und Kanye West: Will er sie noch viel dünner haben?

Demnach hätte die „dreiste Forderung“ des Musikers anscheinend auch Auswirkungen auf die Ehe. Wie unter anderem Fotos der nervigen 35-Jährigen von einem kürzlichen Solo-Mexiko-Trip zeigen, hat sie nach der Geburt ihres Sohnes Saint West (9 Monate) schon etliche Kilos verloren. Ihre Figur kann sich also wieder richtig sehen lassen. Nur einer scheint da offenbar ganz anderer Meinung zu sein: Göttergatte Kanye West.

Eine angebliche „enge Quelle“ verriet: „Gerade wenn Kim dachte, dass sie ihr Wunschgewicht erreicht hätte, mischte sich Kanye ein und sagte ihr, dass sie noch weitere 10 Pfund (umgerechnet etwa 5 Kilogramm) verlieren sollte!“

Dazu erklärte er ihr offenbar in seiner ganz eigenen Art, dass er sie „immer noch ein bisschen dick“ finde. Die Schwestern von Kim Kardashian seien von dessen Aussage „angeekelt“, so der Alleswisser weiter. Die hätten der 35-Jährigen dann auch erklärt, dass sie „phänomenal“ aussehe und sich nicht um das kümmern solle, was ihr Gatte ihr erzähle. Das Problem dabei: Die Dame stehe anscheinend so unter der Kontrolle des Rappers, dass sie für ihn alles tun würde. Der „Insider“ verriet: „[.] jeder weiß, dass Kim nicht aufhören wird, bis Kanye mit ihrem Aussehen zufrieden ist. Sie ist jetzt praktisch perfekt aber er macht sich immer noch über ihre Figur lustig. Kanye ist viel zu brutal ihr gegenüber […].“ Dass das US-Reality-TV-Sternchen da am Ende mal nicht noch magersüchtig wird…(CS)

Foto: WENN.com