Mittwoch, 07. September 2016, 9:55 Uhr

Tanja Tischewitsch wieder solo: Alles ist gut

Tanja Tischewitsch geht es offenbar super. Nach anderthalb Jahren Beziehung trennte sich die ‚Dschungelcamp‘-Teilnehmerin von ihrem Partner, doch von Trennungsschmerz kann keine Rede sein.

Tanja Tischewitsch wieder solo: Alles ist gut

Die beiden kümmern sich zusammen um den gemeinsamen Sohn Ben und beweisen, dass Trennungen nicht immer in einem Rosenkrieg enden müssen. Die 27-Jährige erzählte in einem Interview mit ‚RTL‘: „Viele denken da ‚Oh mein Gott, ihr muss es ja schlecht gehen, die ist ja total traurig‘, aber es ist wirklich die richtige Entscheidung.“ Und diese selbstverständliche Freude will sich Tischewitsch auch nicht nehmen lassen. „Man muss nicht immer traurig sein“, erklärte sie weiter, „man kann auch glücklich sein. Man kennt mich ja, dass ich so eine Frohnatur bin.“ Und ihr Ex scheint das genauso zu sehen, immerhin war die ganze Familie gemeinsam im Urlaub. Die Sängerin verriet weiter: „Wir haben lustigerweise zu dritt in einem Bett geschlafen. Ich auf der einen Seite, Thomas auf der anderen Seite und Ben in der Mitte.“

Ob da noch manchmal die alten Gefühle aufflammen? „Wir haben beide miteinander abgeschlossen“, sagt Tischewitsch dazu, „wir sind wirklich cool miteinander, wir haben ein süßes Baby miteinander, das ist überhaupt nicht so, dass wir noch scharf aufeinander sind.“


Foto: WENN.com