Mittwoch, 07. September 2016, 10:44 Uhr

Zayn Malik wird Fernsehproduzent

Zayn Malik versucht sich als Fernsehproduzent. Der ehemalige ‚One Direction‘-Star hat sich mit Dick Wolf von ‚Law & Order‘ und dessen Frau Noelle Wolf zusammen getan, um eine TV-Serie über die Entstehung einer Boy-Band zu drehen.

Zayn Malik wird Fernsehproduzent

Über das Projekt sagte Malik: „Dick Wolf ist eine Legende und die Möglichkeit zu haben, mit ihm und ‚NBC‘ zusammen zu arbeiten, um eine fesselnde Drama-Serie zu produzieren, ist großartig.“ Und auch das Produzentenehepaar ist begeistert von dem neuen Projekt, denn immerhin kann der Sänger mit echtem Insiderwissen glänzen. Noelle fügte hinzu: „Wir waren hingerissen von dem synergistischen Potential, das Zayn für das Projekt mitbringt.“ Das Drehbuch für die derzeit noch ‚Boys‘ betitelte Serie schreiben Sherri Cooper Landsman und Jennifer Levin.

Mehr: Gigi Hadid und Zayn Malik: Beziehungspause?

Derweil sprach der 23-jährige Freund von Model Gigi Hadid kürzlich über sein Band-Aus bei ‚One Direction‘ und gestand, dass er einfach wusste, „dass es Zeit war“ zu gehen. Malik erklärte: „Ich wusste einfach, dass es Zeit war. Ich wusste, dass ich etwas anderes machen wollte. Ich wollte anfangen, meine Sichtweise auf einige Dinge zu zeigen. Ich weiß, dass Musiker oft als sehr einseitige Menschen gesehen werden. Aber wir haben noch viele andere Elemente in uns. Ich fühlte mich nicht gut. Weißt du, was ich meine? Und wenn man sich nicht gut fühlt, muss man die Möglichkeit haben, auszudrücken, was man wirklich ist. Endlich bin ich frei.“

Foto: WENN.com