Donnerstag, 08. September 2016, 18:00 Uhr

Was macht eigentlich Conchita Wurst?

Conchita Wurst würde gerne mal in einem Film mitspielen. Bislang durfte die schrille Travestie-Künstlerin nur einer Filmfigur ihre Stimme leihen. Ab heute ist sie in der Kino-Komödie ‚Absolutely Fabulous‘ zu hören – da sie das Model Jourdan Dunn synchronisieren durfte.

Was macht eigentlich Conchita Wurst?

Dabei hat die 27-Jährige auch durchaus Ambitionen, selbst als Schauspielerin wahrgenommen zu werden. „Filme synchronisieren macht mir sehr viel Spaß, ich würde auch gerne mal vor der Kamera stehen“, erklärte die ‚Eurovision Song Contest‘-Gewinnerin von 2014. „Ich weiß, dass ich nicht alle Rollen spielen könnte. Ich kann gewisse Rollencharaktere, die mir aus Natürlichkeit liegen, spielen.“ Allerdings seien Rollen für bärtige Frauen ja relativ limitiert: „Zum anderen habe ich noch nicht das richtige Angebot bekommen, um mir den Bart abzurasieren“, so Wurst. Diesen Sommer habe sich der exzentrische Star jedoch zurückgezogen, um an seinem zweiten Album zu arbeiten. Das soll bald – inklusive Welttournee – erscheinen.

Privat läuft Conchita, die mit bürgerlichem Namen Tom Neuwirth heißt, übrigens weniger mit bunten und glamourösen Outfits herum. „Mein privater Kleiderschrank ist tatsächlich sehr klein“, offenbarte sie im Interview mit ‚Musikexpress.de‘. „Denn in meiner Wohnung ist nichts von mir, da wohnt Tom ganz alleine. Ich hab für Perücken, Make-Up etc, eigene Räumlichkeiten in meinem Büro, ich finde angenehm, das zu trennen.“

Foto: WENN.com