Freitag, 09. September 2016, 12:14 Uhr

Joe Manganiello ist der Bösewicht im neuen "Batman"

Joe Manganiello spielt den Bösewicht im neuen ‚Batman‘-Film. Der Schauspieler wird in der kommenden Superhelden Verfilmung als Soldat Deathstroke den Gegenpart zum Helden Batman verkörpern, den Regisseur Ben Affleck selbst spielt.

Joe Manganiello ist der Bösewicht im neuen "Batman"

Anfang der Woche bestätigte Affleck zunächst nur, dass Deathstroke ein Charakter n seinem neuen ‚Batman‘-Film sein wird. Es hat scheinbar nicht lange gedauert, bis er auch eine passende Besetzung für die Rolle fand. Laut ‚Deadline‘ ist jedoch noch unklar, ob Deathstroke der Hauptbösewicht sein wird oder nur einer von mehreren bösen Charakteren. Die Figur wurde einst von Mary Wolfman und George Perez erfunden und erschien zum ersten Mal 1980 in der zweiten Ausgabe des ‚DC‘ Comics ‚The New Teen Titans‘.

Mehr zu Ben Affleck: So wird sein Batman-Film

Ben Affleck spielte dieses Jahr bereits die Hauptrolle des dunklen Ritters in ‚Batman V Superman: Dawn of Justice‘. Seit er bei ‚Twitter‘ ein Video veröffentlichte, spekulierten Fans außerdem, ob auch der Comic-Superbösewicht Mr. Freeze in dem neuen ‚Batman‘-Streifen in Erscheinung treten könnte. In dem Ende August veröffentlichten Video läuft Deathstroke alias Slade in Richtung der Kamera. Am Ende schwenkt er jedoch zu einer tragbaren Klimaanlage aus Titan, die als Anspielung auf Mr. Freeze gedeutet wurde. Weder der genaue Titel noch das Erscheinungsdatum der neuen ‚Batman‘-Verfilmung sind bisher bekannt.

Foto: WENN.com