Samstag, 10. September 2016, 8:15 Uhr

Taylor Swift zeigt wieder ihr großes Herz

Taylor Swift spendet an die Familie eines verstorbenen Fans. Die Sängerin (‚Shake It Off‘) spendete am vergangenen Donnerstag (8. September) umgerechnet rund 4.500 Euro an die Hinterbliebenen ihrer Anhängerin Katie Beth Carter.

Taylor Swift zeigt wieder ihr großes Herz

Diese war in einen tragischen Autounfall auf dem Weg zur ‚Jacksonville State University‘ in Alabama verwickelt worden und erlag Anfang der Woche im Alter von nur 18 Jahren ihren Verletzungen. Ihre Schwester Kimi Carter richtete daraufhin die Seite ‚GoFundMe‘ ein, über die Taylor Swift ihre Spende einreichte. Auf ‚Twitter‘ schrieb die Schwester der Verstorbenen: „Das bedeutet mehr, als sich irgendjemand vorstellen kann… (…) @taylorswift13.“

Dies war jedoch keineswegs Taylor Swifts einzige gute Tat des Tages. Sie verbrachte außerdem eine halbe Stunde mit Meghan Hills, die unter einem angeborenen Herzfehler leidet. Durch die Schwere ihrer lebenseinschränkenden Krankheit benötigte die 18-Jährige die Hilfe der ‚Dream‘-Stiftung, die sich den Bedürfnissen kranker Erwachsener widmet.

Ein von ??? (@iamkimicarter) gepostetes Foto am

Ihr großer Wunsch war es, mit ihrer Lieblingssängerin reden zu können und diesen Wunsch erfüllte ihr Taylor Swift gerne. Und das nicht zuletzt Dank eines ‚Facebook‘-Aufrufs von Meghans Vater, der auf den Wunsch seiner Tochter aufmerksam machte.

„Das Wort Danke wird nie genug sein, um es Taylor Alison Swift für diesen Tag zu sagen und dafür, dass sie sich 29 Minuten Zeit für einen Video-Chat mit mir genommen hat. Ich danke dir von ganzem Herzen“, schrieb die Glückliche anschließend bei ‚Instagram‘.

Foto: WENN.com